Automatisierung

Produktivität steigern

Die Roboterlösungen von Stäubli zielen auf die Steigerung der Gesamtproduktivität. Das fängt bei der Reduzierung der Nebenzeiten durch schnelle, vollautomatische Be- und Entladung der Maschinen an, reicht über die Minimierung von Maschinenstillstandszeiten und endet beim teilautonomen Betrieb der Werkzeugmaschinen in mannlosen Schichten.

Für die Automatisierung von Werkzeugmaschinen konkurrieren zwei grundsätzliche verschiedene Lösungsansätze miteinander: die direkte Integration des Roboters in die Maschine oder Zellenkonzepte, bei denen komplette Automatisierungsmodule inklusive Roboter an die Bearbeitungsmaschine angedockt werden. Insbesondere der Kontakt mit Spänen, Schleifstaub, Kühlschmierstoffen und sonstigen aggressiven Medien erschwert den Robotereinsatz ungemein.

Roboter der TX-Baureihe sind für den Dauereinsatz innerhalb von Werkzeugmaschinen ausgelegt. Die kompakten Sechsachser besitzen eine voll gekapselten Bauweise und eine speziellen Handgelenkskonstruktion, die das Eindringen von Schmutz, Staub, Flüssigkeiten und Spänen sicher verhindert. Außerdem bietet das Unternehmen die Option, den Roboter durch Überdruck innerhalb des Gehäuses zusätzlich zu schützen. Außerdem zeichnen sich die Maschinen durch ihre kompakte Bauweise bei gleichzeitig großer Reichweite sowie durch ihre sprichwörtliche Präzision und Performance aus. Mit den genannten Robotern wird die Automatisierung von Werkzeugmaschinen zur prozesssicheren und hochwirtschaftlichen Lösung.

Anzeige

Ein ausführliches Prospekt über die Roboterbaureihen für Werkzeugmaschinen finden Sie unter diesem Beitrag. ee

Anzeige
4.2 MB
Prospekt RoboterreiheHier geht es zum download...

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...