Autogenbrenner

Autogenes Brennen

Zum präzisen Bearbeiten unterschiedlicher und extremer Blechstärken ist die Autogen-Brennschneid-Technik erste Wahl. René Schmidt, Teamleiter After Sales Services bei Esab Cutting Systems: „Neue Maßstäbe an Präzision, Maßgenauigkeit und Wirtschaftlichkeit zum Schneiden von Baustahl in Stärken von 3 bis 300 Millimeter setzt unser neuer Autogenbrenner Cooljet Pro. Mit ihm kann der Anwender das kraftvolle Potenzial der bewährten Autogenschneidtechnik effektiver nutzen als je zuvor.“

Durch die integrierte Sauerstoffkühlung der Schneiddüse sowie das Schneiddüsen-Schnellwechselsystem kann der wartungsarme Autogenbrenner Cooljet Pro Bleche bis zu 300 Millimeter Dicke deutlich schneller, präziser und günstiger schneiden als bisher.

Der Autogenbrenner reduziert durch eine integrierte Sauerstoffkühlung die beim Vorwärmen auf Zündtemperatur entstehende Wärme an der Schneiddüse. Durch konstanten Durchfluss hat der Brenner ein stabiles Flammenbild, und der Ventilkörper gewährleistet die effiziente Wärmeabfuhr und eine deutlich verbesserte Schneidgasmischung. Schmidt: „Die Kühlung der Schneiddüse macht das Brennschneiden für den Anwender besonders wirtschaftlich. Denn es können bei verbesserter Betriebssicherheit durch Rückzündschutz höhere Schnittgeschwindigkeiten gefahren werden, die Wartungskosten sind reduziert, und die Düsen sowie der Schneidbrenner halten länger.“

Auch bei den Nebenzeiten des Brenners setzte das Unternehmen an: Der Heizkappenverschluss Jetcon ist als Schnellwechselsystem mit Bajonettverschluss konzipiert. Daher ist der Anwender in der Lage, die Schneiddüsen ohne Werkzeug schnell zu wechseln. Darüber hinaus zeichnet sich der Heizkappenverschluss durch eine hohe Standzeit aus, so dass der Bedarf an Verschleißteilen reduziert wird.

Anzeige

Der Autogenbrenner ist in allen Brennschneidmaschinen einsetzbar, da alle Anschlüsse kompatibel sind. Brenngase sind Acetylen, Propan, Erdgas, Mischbrenngase; Schneidgas ist Sauerstoff. Neben der Schnellschneiddüse kann der Autogenbrenner mit einer Hochleistungsdüse ausgestattet werden. ee

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Automation

Bystronic übernimmt Mehrheit an Antil

Bystronic erwirbt 70 Prozent der Firmenanteile von Antil S.p.A. Mit der Mehrheitsbeteiligung an dem italienischen Spezialisten für automatisierte Blechfertigung soll das bestehende Technologie- und Service-Angebot im Bereich Automation vertieft...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige

Blechbearbeitung

Schröder sorgt für saubere Schnitte

Seibel + Reitz hat entgegen dem Trend zum Outsourcing einen Arbeitsschritt zurückverlagert. Eine Blechschneidanlage von Schröder-Fasti war das Mittel, um den Materialfluss flexibler zu machen und Bestände zu reduzieren. Zudem konnten die Kosten...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Automation

Lösungen fürs IoT

„Was nützt die Eigendiagnose einer Maschine, wenn diese dann nicht in der Lage ist, von allein einzugreifen, um die erfassten Fehler zu korrigieren?“, fragt Tommaso Bonuzzi, Marketingleiter bei Salvagnini.

mehr...