Automatisiertes Feinbohrwerkzeug

Andrea Gillhuber,

Ausschuss und Zeit minimieren

BIG Kaiser bringt mit EWA ein intelligentes, vollautomatisches Feinbohrwerkzeug auf den Markt, das ohne menschlichen Bediener auskommt.

Vollautomatisches Feinbohrwerkzeug EWA von BIG Kaiser. © BIG Kaiser

Da der Prozess nicht mehr gestoppt werden muss, um Messungen durchzuführen und das Feinbohrwerkzeug manuell einzustellen, wird sowohl die Bearbeitungszeit als auch der Ausschuss minimiert.

Gemäß IP69 ist der EWA gegen Schmutz und Wasser abgedichtet. Laut BIG Kaiser bietet das Spannsystem zusätzliche Stabilität, um eine konstant hohe Zuverlässigkeit und Präzision bei Schnittgeschwindigkeiten von über 200 m/min zu gewährleisten. Der Verstellbereich liegt bei 22 mm, und ein integrierter Beschleunigungssensor misst die Vibrationen während des Schneidvorgangs. Bei übermäßiger Vibration der Maschine werden die Schnittparameter automatisch angepasst.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Drehwerkzeuge

Big Kaiser erweitert Angebot

Auf Wunsch von Anwendern hat Big Kaiser sein Angebot an Drehwerkzeugen um neue Größen und Wendeschneidplatten erweitert. Neu dabei sind die C4- und C8-Größenverlängerungen, ein Typ-F-Drehhalter sowie einige Wendeschneidplatten.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Multi-Palettenspeicher

Ganzheitliche Automatisierung

Die Möglichkeiten, eine Werkzeugmaschine zu automatisieren, sind ebenso vielfältig wie die Gründe für eine automatisierte Werkzeugmaschine. Hedelius bietet verschiedene Automatisierungslösungen für seine Bearbeitungsmaschinen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Modularer Greifer

Mit einstellbaren Kräften

Einen modularen Greifer für die Werkzeugmaschine hat AMF im Angebot. Der Vorteil des neuen Greifersystems liegt laut Unternehmen darin, dass sich Bearbeitungsprozesse auf Werkzeugmaschinen automatisieren lassen, ohne dass ein Roboter notwendig sei.

mehr...