AMB 2018

Andrea Gillhuber,

TNC-Zyklen für Wälzschälen

Heidenhain bringt für seine TNC 640 drei neue Zyklen für das Wälzschälen und Wälzfräsen von Gerad-, Schräg- oder Pfeilverzahnungen.

© Heidenhain

So lassen sich Außen- und Innenverzahnungen in einer Aufspannung herstellen. Mit der Software sind Bearbeitungen sowohl im Fräs- als auch im Drehbetrieb möglich. Der Zyklus 287 „Zahnrad Wälzschälen“ unterstützt den TNC-Anwender bei der Programmierung der Abläufe für das Wälzschälen, welches vor allem bei der Innenverzahnung zum Einsatz kommt. Der Zyklus 186 „Zahnrad abwälzen“ findet vor allem bei Außenverzahnungen Anwendung. Die Basis der neuen Verzahnzyklen bildet der Zyklus 285 „Zahnrad definieren“, der ausschließlich für die Geometriedefinition verwendet wird. Alle weiteren Fertigungsabläufe greifen auf diese zurück.

AMB, Halle 2, Stand D03

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

AMB 2018

AMB 2018 stellt Rekorde auf

Die AMB 2018 erfüllte nicht nur alle Erwartungen, sie brach auch sämtliche Rekorde. „Aussteller, Besucher und natürlich auch die Messe Stuttgart sind positiv gestimmt – die AMB war ein voller Erfolg“, sagt Ulrich Kromer von Baerle, Sprecher der...

mehr...

Digitale Services

Werkzeuge selbst entwickeln

Der Werkzeughersteller Seco Tools stellt auf der AMB seine Serviceleistungen in den Mittelpunkt. Mit My Tools können sich Anwender individuelle Präzisionswerkzeuge passend für ihre jeweiligen Fertigungsanforderungen entwickeln.

mehr...
Anzeige

AMB 2018

Vorteile durch Spänerecycling

Der Recyclingkreislauf von Aluminium beginnt und endet im Schmelzwerk. Dazwischen wird das Leichtmetall in verschiedenen Industriebetrieben diverser Branchen zerspant und im Idealfall mit Brikettieranlagen zu hochfesten Briketts gepresst. Aber warum...

mehr...