Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Zerspanung>

Additive Fertigung als wirtschaftliche Alternative

SchichtverbundwerkstoffeWerkzeugkonzepte für prozesssichere Trockenbearbeitung

Schichtverbundwerkstoffe: Werkzeugkonzepte für prozesssichere Trockenbearbeitung

An Werkzeuge, die in der Endmontage von Flugzeugen zum Einsatz kommen, werden unterschiedlichste Anforderungen gestellt. Für die prozesssichere Trockenbearbeitung von Materialkombinationen wie CFK-Aluminium oder verschiedenen Aluminiumlegierungen wurden eigene Werkzeugkonzepte entwickelt.

…mehr

3D-DruckerAdditive Fertigung als wirtschaftliche Alternative

Mit dem Industrie-Drucker M800 bietet Hahn+Kolb ab sofort einen 3D-Drucker mit Mehrfachdruckkopf. Damit ist laut Hersteller ein exakter Mehrfach-Druck mit bis zu vier unterschiedlichen Materialien bei sauberer Trennung möglich.

sep
sep
sep
sep
3D-Drucker

Die möglichen Bauteilgrößen erreichen bis zu 50 x 65 x 80 cm. Auf der Formnext in Frankfurt präsentierte das Unternehmen den Drucker erstmals seinen Kunden. Er sei speziell für Industrie-Unternehmen, die per Rapid Tooling und Rapid Manu-facturing größere Stückzahlen prozesssicher produzieren wollen, konzipiert. Dank der speziellen Düsen-Wechselautomatik sollen sich damit vier unterschiedliche Kunststoffe oder Farben auftragen lassen. Das reduziere den Aufwand für die Nachbearbeitung auf ein Minimum. Eine weitere Besonderheit seien die verschiedenen Düsengrößen. Je nach Einsatzart beschleunigen große Düsen den Druckvorgang, wenn es beispielsweise um den Druck von Füllstrukturen geht. Auch wasserlösliches Stützmaterial, das sich vom fertigen Bauteil einfach abwaschen lässt, baue der Drucker präzise auf. sw

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Additive FertigungMaterialise unterstützt Industrieunternehmen in Südkorea

Materialise wird Industrieunternehmen in Ulsan bei der Einführung additiver Fertigung als ergänzende Fertigungstechnologie unterstützen.

…mehr
Preisverleihung 3D-Druck: Protolabs gewinnt Creative 3D Printing Award

Preisverleihung 3D-DruckProtolabs gewinnt Creative 3D Printing Award

Protolabs hat bei der Verleihung der 3D Printing Industry Awards den Preis für die besonders kreative Nutzung des 3D-Drucks gewonnen, den Creative 3D Printing Award 2018. Die Veranstaltung rückt Erfolge, Errungenschaften und Spitzenleistungen in der sich rasant entwickelnden 3D-Druck-Branche ins Rampenlicht.

…mehr

Metallbasierte additive FertigungDr. Gereon Heinemann neuer Vorstand von SLM Solutions

Zum 1. August 2018 wird Dr. Gereon Heinemann zum Vorstand von SLM Solutions, Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie, bestellt. Als CTO wird er die Ressorts Supply Chain/Produktion, Forschung & Entwicklung, Programmmanagement sowie Innovationsmanagement/Intellectual Property führen.

…mehr
Rapid.Tech + FabCon 3.D 2018 lockten 5.000 Besucher nach Erfurt.

Rabid-Tech + FabCon 3.D 20183D-Druck lockt 5.000 Besucher nach Erfurt

Das Messeduo Rapid.Tech + FabCon 3.D lockte knapp 5.000 Besucher nach Erfurt und zeigt, was alles im industriellen und kreativen 3D-Druck möglich ist.

…mehr
3D-Modell

Additive FertigungEine neue Ära des hochvolumigen 3D-Drucks

Die Fraunhofer-Allianz Generative Fertigung stellt beim Messedoppel Rapid.Tech und FabCon 3.D einen neu entwickelten Druckertreiber vor, der es ermöglicht, den Druck komplexer und großer 3D-Modelle innerhalb von Sekunden zu starten.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung