Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Werkzeuge + Betriebsmittel> Schnelles Öffnen und Schließen

Beschaffung und WiederbeschaffungZügiges Teile-Management

Teile-Management

Der Werkzeug-Dienstleister und Systemlieferant Hahn+Kolb implementiert gemeinsam mit der Schwestergesellschaft Würth Industrie Service die vollständige MRO-Versorgung für Bombardier Transportation am Standort Siegen.

…mehr

SchnelllauftoreSchnelles Öffnen und Schließen

sind die besonderen Eigenschaften sogenannter Schnelllauftore wie sie zu Abertausenden in Logistik- und Lagerhallen eingebaut werden. Solche Industrietore müssen allerdings über besondere Einrichtungen zum Personenschutz verfügen, um eine möglichst hohe Sicherheit im laufenden Betrieb zu gewährleisten. Dazu zählen etwa Fangvorrichtung, Lichtschranke, Sicherheitskontaktschiene und Notstopp.

sep
sep
sep
sep
Handwerkzeuge (HW): Schnelles Öffnen und Schließen

Der Lüdenscheider Torbauer Seuster hat nun ein System entwickelt, das Personen- und Anfahrschutz miteinander verbindet. Erreicht wurde das durch die Kombination eines neuen Soft-Edge-Abschlussprofils und einer Anti-Crash-Einrichtung. Das Abschlussprofil zeigt sich in vertikaler Richtung sehr flexibel und in horizontaler Richtung ausgesprochen stabil. So werden Sachbeschädigungen, vor allem aber Personenverletzungen vermieden. Bei einer Kollision schaltet das Tor sofort ab. Denn in den seitlichen Kunststoff-Endstücken am Profil sind Schalter eingebaut, die den Torlauf sofort unterbrechen, wenn die Endstücke aus den Führungen gedrückt werden.

Anzeige

Zur (Wieder)Inbetriebnahme holt der Staplerfahrer dann den Behang auf die Vorderseite des Tores und lässt es hochfahren. Das Tor fädelt sich automatisch in die Seitenführungen ein und ist wieder voll funktionsfähig. Diese Konstruktion senkt einerseits Reparaturkosten und vermeidet andererseits Stillstandzeiten. Und die hohe Öffnungs- und Schließgeschwindigkeit sorgt wie bei allen Schnelllauftoren dafür, dass Wärmeverluste und Zugluft am Arbeitsplatz verringert werden.ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Analyse der Schraubvorgänge

Drehmoment- und DrehwinkelschlüsselDrehmomentgenau verschrauben

Mit dem E-torc Q, der neuesten Generation elektronischer Drehmoment-/Drehwinkelschlüssel, deckt Gedore jetzt auch den kontrollierten Rechts- und Linksanzug für den kleinen bis mittleren Drehmomentbereich ab.

…mehr
Teile-Management

Beschaffung und WiederbeschaffungZügiges Teile-Management

Der Werkzeug-Dienstleister und Systemlieferant Hahn+Kolb implementiert gemeinsam mit der Schwestergesellschaft Würth Industrie Service die vollständige MRO-Versorgung für Bombardier Transportation am Standort Siegen.

…mehr
Blickle-Geschäftsgebäude im österreichischen Grödig

Auf WachstumskursBlickle baut neue Gebäude in den USA und Österreich

Blickle, Spezialist für Räder und Rollen hat seinen Stammsitz im württembergischen Rosenfeld stark erweitert und errichtet neue Geschäftsgebäude in den USA und Österreich.

…mehr
L-Boxx

Mobiler WerkzeugtransportOrdnung vor Ort

In einer Topseller-Aktion bietet Gedore derzeit robuste, spritzwassergeschützte Transportboxen aus schlag- und stoßfestem Kunststoff für den mobilen Werkzeugtransport an.

…mehr
Brose Key Supplier Recognition 2017

Auszeichnung"Brose Key Supplier Recognition 2017" an Hoffmann Group

Die Hoffmann Group, Spezialist für Qualitätswerkzeuge, hat vom Kfz-Zulieferer Brose die "Brose Key Supplier Recognition 2017" erhalten.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung