Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Werkzeuge + Betriebsmittel> Schnelles Öffnen und Schließen

SchlagwerkzeugeErwin Halder übernimmt Picard und Ruthe

Schlagwerkzeuge aus einer Hand

Erwin Halder hat zum 1. Juli die Joh. Hermann Picard-Gesellschaft  und deren 100-prozentiges Tochterunternehmen Ruthe Hammerfabrik am Standort Wuppertal-Cronenberg übernommen.

…mehr

SchnelllauftoreSchnelles Öffnen und Schließen

sind die besonderen Eigenschaften sogenannter Schnelllauftore wie sie zu Abertausenden in Logistik- und Lagerhallen eingebaut werden. Solche Industrietore müssen allerdings über besondere Einrichtungen zum Personenschutz verfügen, um eine möglichst hohe Sicherheit im laufenden Betrieb zu gewährleisten. Dazu zählen etwa Fangvorrichtung, Lichtschranke, Sicherheitskontaktschiene und Notstopp.

sep
sep
sep
sep
Handwerkzeuge (HW): Schnelles Öffnen und Schließen

Der Lüdenscheider Torbauer Seuster hat nun ein System entwickelt, das Personen- und Anfahrschutz miteinander verbindet. Erreicht wurde das durch die Kombination eines neuen Soft-Edge-Abschlussprofils und einer Anti-Crash-Einrichtung. Das Abschlussprofil zeigt sich in vertikaler Richtung sehr flexibel und in horizontaler Richtung ausgesprochen stabil. So werden Sachbeschädigungen, vor allem aber Personenverletzungen vermieden. Bei einer Kollision schaltet das Tor sofort ab. Denn in den seitlichen Kunststoff-Endstücken am Profil sind Schalter eingebaut, die den Torlauf sofort unterbrechen, wenn die Endstücke aus den Führungen gedrückt werden.

Anzeige

Zur (Wieder)Inbetriebnahme holt der Staplerfahrer dann den Behang auf die Vorderseite des Tores und lässt es hochfahren. Das Tor fädelt sich automatisch in die Seitenführungen ein und ist wieder voll funktionsfähig. Diese Konstruktion senkt einerseits Reparaturkosten und vermeidet andererseits Stillstandzeiten. Und die hohe Öffnungs- und Schließgeschwindigkeit sorgt wie bei allen Schnelllauftoren dafür, dass Wärmeverluste und Zugluft am Arbeitsplatz verringert werden.ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Servicewagen

ServicewagenEin Assistent und Helfer

Ein Servicewagen muss vor allen Dingen praktisch sein. Daher präsentiert der Remscheider Hersteller von Qualitätswerkzeugen und Werkstatteinrichtungen Hazet mit dem aktuellen Assistent-Modell 167-3S einen flexiblen und stabilen Helfer für zahlreiche Anwendungen.

…mehr
Präzisionsgetriebe

SchmierölKühlt bei hohen Drehzahlen

Das neue synthetische Schmieröl RV Oil SB150 von Nabtesco eignet sich dank des Kühleffekts bei hohen Drehzahlen als Alternative zu Schmierfetten. Dort wird typischerweise mit einer starken Wärmeentwicklung gerechnet.

…mehr
Tool-Management-Systeme: Schubladendenken statt Vorratshaltung

Tool-Management-SystemeSchubladendenken statt Vorratshaltung

Die Diskrepanz zwischen ausgegebenen und tatsächlich verbrauchten Wendeschneidplatten war hoch bei Röhm. Hinzu kamen langwierige Abläufe zur Ausgabe, die der Spannmittelhersteller mithilfe eines Werkzeugausgabesystem automatisieren wollte.

…mehr
Fahrzeugeinrichtung der Serie Bott Vario

FahrzeugeinrichtungSicher verstaut

Mit der Fahrzeugeinrichtung der Serie Bott Vario lässt sich die Effizienz bei der Arbeit mit dem Servicefahrzeug steigern. Boxen, Koffersysteme und Schubladen der Serie schaffen Ordnung und Übersicht, so dass grundsätzlich immer alles beim Einsatz dabei ist.

…mehr
Schlagwerkzeuge aus einer Hand

SchlagwerkzeugeErwin Halder übernimmt Picard und Ruthe

Erwin Halder hat zum 1. Juli die Joh. Hermann Picard-Gesellschaft  und deren 100-prozentiges Tochterunternehmen Ruthe Hammerfabrik am Standort Wuppertal-Cronenberg übernommen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung