Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Werkzeuge + Betriebsmittel> Hochwertige Schmierfette

Beschaffung und WiederbeschaffungZügiges Teile-Management

Teile-Management

Der Werkzeug-Dienstleister und Systemlieferant Hahn+Kolb implementiert gemeinsam mit der Schwestergesellschaft Würth Industrie Service die vollständige MRO-Versorgung für Bombardier Transportation am Standort Siegen.

…mehr

SchmiermittelHochwertige Schmierfette

Fuchs, nach eigenen Angaben weltweit größter unabhängiger Schmierstoffhersteller, verfügt über ein komplettes Schmierfett-Portfolio, das sowohl Spezialprodukte wie universell einsetzbare Produkte umfasst. Das Unternehmen bietet auch für Stahlwerke – egal welchen technischen Stand oder welche Größe diese haben – und für jede Schmierstelle geeignete Schmiermittel an. Im Programm sind bewährte Standard-Produkte und deren Weiterentwicklungen sowie vollkommen neue Formulierungen.

sep
sep
sep
sep
Werkzeuge+Betriebsmittel: Hochwertige Schmierfette

Fette der neusten Generation wie das Kalzium-Sulfonat-Komplex-Fett Renolit CXI 2 zeichnen sich neben ihrer Leistungsfähigkeit vor allem durch ihre Wirtschaftlichkeit aus. Der Hersteller nennt unter anderem eine gute Wasser- und Hitzebeständigkeit, extrem gute Druckbelastbarkeit, sehr hohe Walkbeständigkeit und seine Vielseitigkeit als herausragende Eigenschaften. Es kann sowohl für das Stranggießen als auch zum Warm- und Kaltwalzen eingesetzt werden. „Ein Produkt für mehrere Anwendungsbereiche bedeutet geringere Lagerhaltungskosten, vereinfachte Entsorgung, aber auch erhöhte Betriebssicherheit, weil Falschbefüllungen ausgeschlossen sind“, so Rolf Peter Heckler, Leiter Zentralbereich Schmierfette bei Fuchs. Das Kalzium-Sulfonat-Komplex-Fett ist optimal für High-tech Stahlwerke neuester Bauart geeignet, wie sie derzeit in Folge des Stahlbooms rund um den Globus entstehen.

Anzeige

Ein Klassiker im Fuchs-Programm sind Renolit FAP 2, Renolit CX EP 2 und Plexalene 725. Das EP-Fett Renolit FAP 2 findet insbesondere in Kaltwalzwerken Einsatz und wird vor allem wegen seiner guten Druckbelastbarkeit empfohlen. Das Kalzium-Komplex-Fett Renolit CX EP 2 für Warmwalzen und Stranggießen überzeugt durch gute Druckbelastbarkeit, Wasserbeständigkeit und Hitzebeständigkeit. Plexalene 725 ist ein Aluminium-Komplex-Fett. Es weist eine gute Wasserbeständigkeit und Hitzebeständigkeit und ist für den Stranggieß-Einsatz gedacht.sg

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

2-Komponenten-Prozess

Kühl- und SchmiermittelRecyceln statt entsorgen

Der Bonderite duaLCys-Prozess von Henkel ist ein 2-Komponenten-Prozess, bei dem der Reiniger nach der Anwendung nicht entsorgt, sondern in das Kühlschmierstoffbad recycelt werden kann.

…mehr
Im Bild (v.l.n.r.): Dr. Martin Wansleben, CEO Association of the German Chamber of Commerce and Industry (DIHK); Thomas Genz, Leiter Marketing bei Rhenus Lub; Carsten Lexa, G20 YEA President for Germany.

DigitalisierungskampagneRhenus Lub ausgezeichnet

Schmierstoffhersteller Rhenus Lub gehört zu den Gewinnern der bundesweiten Kampagne „We do digital“ der Organisation der Industrie- und Handelskammern (IHK), bei der herausragende Erfolgsgeschichten rund um die Digitalisierung prämiert wurden.

…mehr
Schmierstoff für Rundknetmaschinen: Besser kneten mit Schmierstoffen

Schmierstoff für RundknetmaschinenBesser kneten mit Schmierstoffen

Rundkneten ist ein Freiformen zur Querschnittsverminderung an Stäben und Rohren aus Metall mit zwei oder mehreren Werkzeugsegmenten, die den Querschnitt ganz oder teilweise umschließen, gleichzeitig radial wirken und relativ zum Werkstück umlaufen.

…mehr
Verleihung der Gewinnertrophäe

IHK-InitiativeRhenus Lub für digitalisierte Fettproduktion ausgezeichnet

Rhenus Lub gehört zu den Gewinnern der Kampagne „We do digital“ der Organisation der Industrie- und Handelskammern (IHK), bei der herausragende Erfolgsgeschichten rund um die Digitalisierung prämiert wurden.

…mehr
LIQUI MOLY-Chef Ernst Prost

Interview mit Ernst Prost"Erfolg in exotischen Ländern"

Liqui Moly exportiert in über 120 Länder. Darunter sind Länder, denen man auf den ersten Blick kein großes Umsatzpotenzial zutraut, in denen der Öl- und Additivspezialist aber hohe Verkaufserlöse erzieht. Ernst Prost, Inhaber und Geschäftsführer, führt das auf die Kombination von Qualität made in Germany und lokalem Wissen zurück.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung