Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Werkzeuge + Betriebsmittel>

Elektronische Drehmomentschlüssel von Gedore

Beschaffung und WiederbeschaffungZügiges Teile-Management

Teile-Management

Der Werkzeug-Dienstleister und Systemlieferant Hahn+Kolb implementiert gemeinsam mit der Schwestergesellschaft Würth Industrie Service die vollständige MRO-Versorgung für Bombardier Transportation am Standort Siegen.

…mehr

Gedore auf der MotekPräzise und vernetzt

Gedore präsentiert auf der diesjährigen Motek erstmals drei neue Ausführungen des elektronischen Drehmomentschlüssels E-torc Q. Der Analyseschlüssel, der im vergangenen Jahr erstmals präsentiert wurde, wird um drei Versionen mit Messgrößen von 0,25 bis 60 Nm erweitert. Der elektronische Drehmomentschlüssel ist für die Nutzung und begleitende Dokumentation in Qualitätssicherung und Prozessoptimierung sowie in Forschung und Entwicklung ausgelegt.

sep
sep
sep
sep
Elektronische Drehmomentschlüssel von Gedore

Der Analyseschlüssel ist mit einer Software für die Parametrierung, Erfassung, grafische Auswertung und Archivierung von Schraubdaten ausgestattet. Die erfassten Daten werden auf dem 4,3 Zoll großen Touchscreen abgebildet und können über die USB-Schnittstelle oder via WLAN in das angebundene System eingespielt werden. Alle E-torc Q entsprechen der DIN EN ISO 6789:2003 Typ I und können optional mit einer Kalibrierung nach DAkkS-DKD-R 3-7 Klasse 1 geliefert werden. Der Marktstart der drei neuen Versionen ist für Januar 2017 geplant. cs

Anzeige

Motek, Halle 5 Stand 5338

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Bettina Schall, Geschäftsführerin des Messeveranstalters P.E. Schall

Interview mit Bettina Schall„Wir müssen uns nicht schärfer abgrenzen“

Ein Wechsel auf einen Zwei-Jahres-Rhythmus für die Motek kommt für sie nicht in Frage. Bettina Schall, Geschäftsführerin des Messeveranstalters P.E. Schall, erklärt SCOPE-Chefredakteur Hajo Stotz, worin die Stärken der „Welt-Leitveranstaltung für Produktions- und Montageautomatisierung“ liegen.

…mehr
Servomotoren

ElektromotorenEngel bietet Baureihen HBI und HBR als platzsparende Lösungen

Ultraflache Transportwagen, filigrane Montagewerkzeuge oder mobile Wiegesysteme sind nur einige Beispiele für Anwendungen, die Konstrukteuren sehr wenig Platz lassen für den Einbau der Antriebseinheiten.

…mehr
Vakuum-Greifer: Intelligenz im Vakuum

Vakuum-GreiferIntelligenz im Vakuum

Digitalisierung und elektronische Vernetzung verändert Prozesse und Geschäftsmodelle. Schmalz bietet jetzt sogar die Überwachung von Vakuum-Greifern via App mit dem Smartphone an.

…mehr
Arbeitsplatzsysteme

ArbeitsplatzsystemeEffizienz, Ergonomie und Sicherheit am Arbeitsplatz

Vom 9. bis zum 12. Oktober 2017 präsentiert Bott auf der Motek in Stuttgart das Arbeitsplatzsystem Avero. Die Ablagen am Avero Arbeitsplatzsystem lassen sich ohne Werkzeug nach Bedarf ausrichten.

…mehr
Roboter-Boom

36. MotekRoboter-Boom und Digitalisierung

1.000 Aussteller sollen es werden, dann hätte der Messeveranstalter der 36. Motek sowie der 11. Bondexpo sein selbsterklärtes Ziel erreicht. Fakt ist jetzt schon, dass alle eingeplanten Hallen (3–8) weitgehend belegt sind und man somit von einem „vollen Haus“ in Stuttgart reden kann.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung