zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Wire 2016

Ugitech zeigt Edellangstahllösungen mit verbesserter Zerspanbarkeit

Mit rund 35 austenitischen, ferritischen, martensitischen und Duplex-Spezialgüten in der UGIMA-Produktfamilie bietet das zu Schmolz+Bickenbach gehörende Unternehmen Ugitech nach eigenen Anagebn weltweit das breiteste Spektrum an Edellangstahllösungen mit verbesserter Zerspanbarkeit. Auf der Wire 2016 in Düsseldorf (4. April bis 8. April) kann man es sehen.

Durch die gezielte Modifikation der Stahlsorten profitieren UGIMA-Anwender von einer bis zu 20 Prozent höheren Produktivität in der Präzisionsteilefertigung sowie von einer bis zu fünffachen Lebensdauer der Werkzeuge. Quelle: Ugitech

Kosteneffiziente Prozesse in der Bauteilfertigung und lange Produktlebenszyklen – das sind die Voraussetzungen für eine hohe Wettbewerbsfähigkeit. Mit seinen zerspanungsoptimierten Edelstahlgüten trägt Ugitech dazu bei, diese Anforderungen zu erfüllen.

Mit rund 35 Spezialgüten in der UGIMA-Produktfamilie bietet Ugitech weltweit das breiteste Spektrum an Edellangstahllösungen mit verbesserter Zerspanbarkeit. Bild: Ugitech

Das Edelstahlportfolio wurde für Stahlverarbeiter entwickelt, die Präzisionsteile für anspruchsvolle Märkte fertigen, wie beispielsweise die Automobil- und Prozessindustrie, die Öl- und Gasförderung sowie die Uhrenindustrie. Auf der Wire informiert Ugitech über seine neuesten UGIMA-Edelstahlgüten UGIMA 4511, UGIMA 4598 und UGIMA 4362.

Durch die gezielte Modifikation der Stahlsorten profitieren UGIMA-Anwender von einer bis zu 20 Prozent höheren Produktivität in der Fertigung sowie von einer bis zu fünffachen Lebensdauer der Werkzeuge.

Ein weiterer Messeschwerpunkt ist der neue, patentierte Lean-Duplex-Stahl UGI 4062, den Ugitech gemeinsam mit dem Flachstahlhersteller Arcelormittal/Industeel entwickelt hat. Neu ist auch der Super-Duplex-Stahl UGI 4410 für korrosionsgefährdete Bauteile in der Öl- und Gasindustrie. Die Langstahllösungen der Produktfamilie UGI 4410 weisen eine sehr gute Korrosionsbeständigkeit sowie optimale mechanische Eigenschaften auf.

Anzeige

Wire 2016, Halle 17, Stand A22

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Wire 2018

Zukunftsweisende Spezialstahllösungen

Auf der Wire 2018 präsentiert Schmolz + Bickenbach ihr breites Speziallangstahl- und Servicespektrum für höchste Anforderungen. Gewicht einsparen, mehr Leistung bringen, eine hohe Sicherheit und Komfort gewährleisten – egal ob in Antriebs-, Brems-...

mehr...

Langstahl

Stappert sägt auf Maß

Stappert, einer der führenden lagerhaltenden Edelstahlhändler in Europa, präsentiert auf der Tube 2016 (4. bis 8. April in Düsseldorf) sein wachsendes Produkt- und Werkstoffportfolio. Serviceleistungen für Kunden stehen dabei im Mittelpunkt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Werkstoffe

Rostfreier Stahl für Kunststoffformen

Die Deutschen Edelstahlwerke präsentieren sich gemeinsam mit Schmolz + Bickenbach auf der Moulding Expo. In Halle 7 zeigen die DEW All-Stainless-Werkstoffe für Kunststoffformen, zum Beispiel für Plastikflaschen, Autositze oder Spritzen.

mehr...

Neue Präsidentin

Marjorie Steed leitet Cemecon

Staffelstabübergabe bei in der US-amerikanischen Cemecon-Niederlassung: Am 1. August 2019 trat Marjorie Steed die Nachfolge von Gary Lake an und leitet nun die Geschäfte von Cemecon. Ihre Beförderung ist Teil eines geplanten Übergangs.

mehr...