3D-Druck/Additive Manufacturing

Neue Drucker und ein UV-beständiger Thermoplast

Die Multimaterial-3D-Drucker Objet 500 Connex1 und Objet 500 Connex2 sind nun mit der Stratasys-eigenen Triple-Jetting-Technologie erhältlich. Mit dieser Technologie können Anwender in einem Arbeitsschritt Produkte aus bis zu drei verschiedenen Materialien drucken oder mehrere Werkstoffe kombinieren. Objet 500 Connex1 kann Bauteile bis zu einer Größe von 490 mm x 390 mm x 200 mm produzieren oder aber eine gemischte Bauplattform kleinerer Teile. Einer der größeren Materialschränke enthält acht Kartuschen, was einen längeren unbeaufsichtigten Betrieb und weniger Materialwechsel ermöglicht als bei bisherigen Modellen. Der Objet 500 Connex2 bietet sämtliche Funktionen des Objet 500 Connex1 und die zusätzliche Möglichkeit, Tropfen zweier Ausgangsmaterialien zu kombinieren, um so neue Materialien - Digital Materials - zu erzeugen. Dank seiner Vielseitigkeit lassen sich mit ihm Werkzeugformen sowie Produktionshilfsmittel maßfertigen.

Der Objet 500 Connex2 Multimaterial-3D-Drucker kann unter Verwendung von Digital ABS Spritzgussformen drucken.

Im Bereich der Materialien bietet Stratasys ein neues thermoplastisches Material für FDM-3D-Drucker der Fortus- und Production-Serien: ASA (Acrylnitril-Styrol-Acrylester). ASA ist ein universell einsetzbares Material für die Herstellung von Prototypen, Fertigungswerkzeugen und Endprodukten. Als Anwendungsbereiche des UV-beständigen Werkstoffes nennt der Anbieter Prüflehren und Montagevorrichtungen, Elektroinstallationsdosen, Werkzeuge für den Außenbereich und Reisemobile. ASA zeige die beste Ästhetik aller verfügbaren FDM-Materialien. Im Vergleich zu ABS stelle er mit seiner matten Oberfläche Details, wie gedruckten Text und andere Merkmale, besser dar. -mc-

Anzeige

Stratasys, Rheinmünster, Tel. 07229/77720, www.stratasys.com

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

3D-Druck

Lasersintern zu Spritzguss-Preisen

Der Kunststoff-Spezialist Igus hat sich im Bereich der additiven Fertigung eine starke Position aufgebaut – in der Bauteileherstellung ebenso wie bei der Entwicklung von 3D-Druck-Materialien für spezielle Anforderungen. Andreas Mühlbauer sprach mit...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...