Playmobil

Brandstätter-Gruppe mit 10 Prozent Umsatzplus

Der Playmolbilhersteller Geobra Brandstätter blickt auf ein erfreuliches Geschäftsjahr zurück. Der weltweite Umsatz lag im Jahr 2016 mit einem Plus von zehn Prozent bei 611 Mio. Euro. Der Gesamtumsatz der Gruppe, zu der auch die Marke Lechuza (Pflanzgefäße aus Kunststoff) zählt, betrug 671 Mio. Euro. Zum Auslandsanteil am Umsatz von 70 Prozent trugen insbesondere die Vertriebstöchter in Frankreich, Spanien und Italien bei.

Frauenpower bei Playmobil: 2016 feierte eine ganz besondere Spielkameradin ihren 40. Geburtstag: die Playmobil-Frau. Seit 1976 erobern die 7,5 cm großen Damen die Kinderzimmer weltweit und sind Heldinnen zahlreicher Geschichten und Abenteuer.

2017 geht Playmobil mit 162 Neuheiten an den Start. Darunter ein neuer Reiterhof, der magische Feenwald, ein modernes Wohnhaus und die Fortsetzung der bei Jungen sehr beliebten Top-Agents-Kollektion. Auch die von Playmobil inspirierte TV-Serie Super 4 (zu sehen im Disney Channel) geht in eine neue Runde. Erstmalig wird es in diesem Jahr Playmobil-Produkte zu international bekannten Entertainment-Lizenzen geben. Mit Artikeln zum Comedy-Klassiker „Ghostbusters“ und dem Adventure-Movie „Drachenzähmen leicht gemacht“ erweitert PLAYMOBIL das traditionelle Sortiment.

Alle Fans von Hicks, Ohnezahn und den Wikingern von Berk können jetzt auf dem Rücken feuerspeiender Drachen durch die Playmobil-Welt sausen. Mit den brandneuen Sets der Spielwelt „Dragons“ gehen die Abenteuer der heldenhaften Drachenreiter zuhause im Kinderzimmer weiter.

Die neuen Lizenzartikel sind ein wichtiger Meilenstein für die Marke. Es gilt neue Fans zu gewinnen und gleichzeitig langjährige Anhänger noch stärker für die Marke zu begeistern. 2017 soll das mit Geschichten der Playmobil- und Ghostbusters-Helden gelingen, die auch generationsübergreifend sehr populär sind. Spielsets beispielsweise zum erfolgreichen DreamWorks Blockbuster „Dragons“ ermöglichen den Kindern nicht nur bekannte Geschichten im Kinderzimmer nachzuspielen. Sie sind vor allem ein schneller Einstieg in das eigene kreative Rollenspiel.

Anzeige
Neu zur Spielwarenmesse 2017: Im "Magischen Feenwald" können Kinder in die fabelhafte Welt der Feen und Elfen eintauchen, kreativ sein und dank fantasievollem Zubehör immer wieder neue, magische Abenteuer erleben.

Lizenzartikel bei Playmobil sind Teil der Erlebniswelt vieler Kinder und geben wertvolle Impulse, eigene Ideen entwickeln und der Phantasie freien Lauf zu lassen. Ziel ist es, Kinder dort abzuholen, wo sie sich aufhalten – auf sämtlichen multimedialen Kanälen.

Mit den brandneuen Spielthemen wird die Unternehmensgruppe der steigenden Nachfrage und dem kontinuierlich wachsenden Marktanteil von Lizenzprodukten gerecht. Die große Herausforderung liegt bei den Playmobil-Entwicklern und Designern, den Bogen zu schlagen vom traditionellen Playmobil-Design, der unvergleichlichen Playmobil-Figur hin zu bereits bekannten Charakteren. Dabei wird sehr sorgfältig ausgewählt, welche Lizenzthemen zu Playmobil, zu den traditionellen Produkten, zur Markenphilosophie und der Zielgruppe passen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige