Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Werkstoffe> Direkt in der Sonde

Schichtdicken-MessgerätDirekt in der Sonde

sep
sep
sep
sep
Werkstoffe: Direkt in der Sonde

werden bei den neuen Schichtdicken-Messgeräten Mega-Check Pocket die analogen Signale digitalisiert und an das Anzeigengerät übertragen. Das ist das Besondere an den externen Sonden und man erreicht sehr genaue reproduzierbare Werte. Das Sondenkabel ist beidseitig steckbar (Anzeigegerät und Sonde) und daher servicefreundlich. Das handliche Format des Gehäuses ist mit gummiarmierten Seitenteilen ausgestattet und ist gegen Stöße geschützt. Die Bedienung ist einfach und wird mit nur einer Taste durchgeführt. Das Gerät ist für die Anwender gedacht, die keine Dokumentation der Messergebnisse benötigen. Obwohl das Gerät keinen Messwertspeicher hat, ist es dennoch möglich, die Statistik der letzten Messreihe anzuzeigen (ASR-Technik: Automatic-Statistic-Result). Das Gerät wird in den Ausführungen FE (zur Messung auf Eisen/Stahl) und NF (zur Messung auf Eisen/Stahl und NE-Metallen) angeboten. ee

Anzeige
Anzeige
application/pdf
909.0 KB
Technische Daten Schichtdicken-Messgerät
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Schichtdickenmessgerät: Nach drei Generationen

SchichtdickenmessgerätNach drei Generationen

und über zehn Jahren werden die umsatzstarken Schichtdickenmessgeräte von Elcometer durch eine neue Generation ersetzt. Verfügbar in verschiedenen Modellen zur Schichtdickenmessung auf magnetischen und nichtmagnetischen Untergründen, ist die neue Version deutlich leistungsstärker, stabiler und bedienerfreundlicher.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Roboteranlage von SHL

Automatisiertes SchleifenRoboter-Schleifanlage von SHL verbessert Bearbeitungsprozesse bei EVVA

Alles, was zu lange dauert, muss optimiert werden. Bei dem österreichischen Unternehmen EVVA Sicherheitstechnologie war das die Bearbeitung von Profilzylindern und Hangschlössern. Eine maßgeschneiderte Roboter-Schleifanlage von SHL schaffte Abhilfe.

…mehr
Composites: Rampf und John Burn feiern Vertriebspartnerschaft

CompositesRampf und John Burn feiern Vertriebspartnerschaft

Seit Juni 2017 vertreibt das im englischen Birmingham ansässige Unternehmen John Burn die Modell- und Formenbaumaterialien der Marke Raku Tool von Rampf an Kunden in Großbritannien.

…mehr
Induktivhärten

InduktivhärtenEnergie einsparen beim Induktivhärten

Bis zu einem Fünftel der Energiekosten im induktiven Härteprozess können Anlagen der Firma Inductoheat einsparen, die mit einem Energiemanagementsystem ausgestattet sind.

…mehr
Stahlfedern

FederstahldrähteWelcher Draht für welche Anwendung

Zur Herstellung von Druckfedern, Zugfedern, Schenkelfedern und Drahtbiegeteilen verwendet Gutekunst Federn unterschiedlichste Federstahldrähte.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung