Rotations-Reinigungsanlagen

System-Erweiterung

Häufig waren die Verkäufer dieses Anlagenherstellers mit der Aufgabenstellung konfrontiert, Teilereinigungsanlagen anzubieten, die insbesondere in punkto Nutzhöhe zwischen 450 und 750 Millimetern arbeiten. Hier gab es nur die beiden Alternativen bis 450 Millimeter Nutzhöhe den Toplader zu wählen und darüber sofort auf die Frontladertypen auszuweichen. Dies bedeutete zugleich einen Kostensprung, mehr Platz- und Energiebedarf, höhere Anwendungs- und Unterhaltungskosten.

Die neue Anlage erschien somit eine logische Konsequenz zu sein, um hier die Lücke zu schließen. Es handelt sich um eine dezentral einsetzbare Reinigungsanlage. Der Nutzdurchmesser von 1000 Millimetern und eine maximale Nutzhöhe von 750 Millimetern bieten eine ausreichend dimensionierte Reinigungskammer. Ihre Besonderheit liegt in der einfach zu handhabenden Drehtür, wodurch der Korb für die Beladung leicht zugänglich ist. Die runde Tankform ist der Drehtür angepasst und erlaubt die Beladung ohne herunterbeugen. Die Drehtür ermöglicht des weiteren die Beschickung per Kran, da die Tür sich platzsparend und ohne großen Kraftaufwand in das Gehäuse hineindreht. Die saubere Reinigung erfolgt über ei-nen auf Teilhöhe absenkbaren Düsenrahmen.dc

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige