Korrosionsschutzüberzüge

Dünne Lösungen entwickelt

das Unternehmen Dacral seit über 30 Jahren. Gemeint sind dünnschichtige Korrosionsschutzüberzüge, wie etwa der Zinklamellen-Überzug Dacromet. Eine Alternative dazu ist das umweltschonenede Produkt Geomet, das zu den in der Fahrzeugindustrie am häufigsten eingesetzten Korrosionsschutzüberzüge für Verbindungselemente zählt. Vor allem die LV-Version (Low Volatile Organic Compound) von Geomet 321 ist mit drei bis fünf Prozent Lösemittelanteil eine recht ökologische und ökonomische Lösung.

Der Überzug Geomet 321 besteht aus Zink- und Aluminiumlamellen in einer anorganischen Matrix. Damit beschichtete Serienteile entsprechen den Anforderungen an Salzsprühnebelbeständigkeit (480 bis 1000 Stunden) mit einer Schichtdicke von 5 bis 10 μm. Der Korrosionsschutz ist für Teile in allen Industriebereichen gut geeignet. Dank angepasster Applikationstechniken und der dünnen Schichtdicke des Überzugs eignet er sich auch bei komplexen Geometrien.

Geomet 321 ist für das Beschichten von Verbindungs- elementen mit Anforderungen an Reibungszahlen empfehlenswert. Da die ständig verbesserten Verschraubungsverfahren und -techniken wachsende Ansprüche an die Verbindungselemente stellen, bietet Dacral das Korrosionschutzsystem auch mit verschiedenen Deckschichten an.

Bei der LV-Version erweist sich zudem der Beschichtungsprozess aufgrund stabiler chemischer und physischer Parameter der Chemikalien bei Arbeitstemperatur als vorteilhaft für die Beschichter. Als weiteren Pluspunkt nennt das Unternehmen die saubere und angenehme Arbeitsatmosphäre, da während der Applikation keine Geruchsbelästigung auftritt.

Anzeige

Für die meisten Teilegeometrien eignet sich das Tauch-Schleuder- oder Spritzverfahren. Bei Innenangriffsschrauben und Muttern kann auch das Drum Rotating Spray System eingesetzt werden. Nach einer Vortrocknung werden die beschichteten Teile bei 300°C eingebrannt. Zusätzlich kann eine Deckschicht zur Reibwertkontrolle oder zum Erreichen einer schwarzen Oberfläche aufgetragen werden. Vertrieben wird die Geomet-Produktreihe über lizenzierte Beschichter. ms

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Korrosionsschutzsysteme

Zwei neue Rostschützer

präsentierte Dacral – nein halt: das Unternehmen heißt ja jetzt NOF Metal Coatings Europe S.A. – in den letzen Wochen in seinem Korrosionsschutz-Portfolio. Da wäre zum einen das Produkt Geomet 321 in vorgemischter Ausführung.

mehr...

Korrosionsschutzsystem

Schutz im Eurotunnel

ist ein wichtiges Thema. Damit selbst der Schutz vor Korrosion nicht zu kurz kommt, entschieden sich die Verantwortlichen der Firmen Eurotunnel und Railtech International für eine Beschichtung der Schienen-Befestigungslaschen mit dem...

mehr...
Anzeige

AMB 2018

Vorteile durch Spänerecycling

Der Recyclingkreislauf von Aluminium beginnt und endet im Schmelzwerk. Dazwischen wird das Leichtmetall in verschiedenen Industriebetrieben diverser Branchen zerspant und im Idealfall mit Brikettieranlagen zu hochfesten Briketts gepresst. Aber warum...

mehr...