Korrosionsschutzsystem

Schutz im Eurotunnel

ist ein wichtiges Thema. Damit selbst der Schutz vor Korrosion nicht zu kurz kommt, entschieden sich die Verantwortlichen der Firmen Eurotunnel und Railtech International für eine Beschichtung der Schienen-Befestigungslaschen mit dem Korrosionsschutz-System Geomet von Dacral. Dabei vertrauten die Auftraggeber auf die gute Zusammenarbeit zwischen dem Chemikalien-Hersteller und dem Beschichter Jean & Chaumont & Associes.

Die bereits vor über 30 Jahren von Dacral entwickelte Zinklamellen-Technologie verbindet wasserbasierende Chemikalien mit Beschichtungsverfahren, die es ermöglichen, dünnschichtige Korrosionsschutz-Überzüge zu generieren. Dabei setzen die Beschichtungen namens Dacromet und Geomet in vielen Industriebereichen Maßstäbe – so etwa in der Automobilindustrie.

In der Umgebung des Eurotunnels herrscht ständig eine feuchte und salzhaltige Atmosphäre, weshalb ein wirksamer und dauerhafter Schutz der Metallteile verlangt wird, um die Zuverlässigkeit zu gewährleisten und die Installation zu erleichtern. Die Beschichtung vom Typ Geomet 500 Grad B hat einen Widerstand im Salzsprühtest von 1000 Stunden bewiesen. Sie kann bei den meisten Schienenbefestigungslaschen aufgetragen werden. Dank eines integrierten Schmiermittels können die Teile leicht montiert und abmontiert werden. Außerdem wird durch ein nicht-elektrolytisches Auftragungsverfahren keine Wasserstoff-Versprödung hervorgerufen, was für die elastischen Federstahl-Teile besonders geeignet ist. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Paint Expo in Karlsruhe

Effizienter und flexibler

Auf der einen Seite steigende Qualitätsansprüche, andererseits zunehmender Kostendruck – dieser Spagat lässt sich auch beim Pulverbeschichten nur durch konsequente Prozessoptimierung bewältigen. Welche neuen Entwicklungen bei der Anlagen- und...

mehr...
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...

Glattmotoren

Mit Oberflächenveredelung

Nord Drivesystems stellt neue Glattmotoren vor. Die aus Aluminium gefertigten Motoren erhalten mit der Oberflächenveredelung nsd tupH einen Korrosionsschutz ähnlich Edelstahlantrieben. Das vom Hersteller entwickelte Verfahren erfüllt die...

mehr...
Anzeige

Nitratfreie Beizpasten

Für Großtechnik-Anwendungen

Große, freistehende Edelstahlflächen werden zwecks Korrosionsschutz oft durch Aufsprühen oder -streichen von Beizpasten behandelt, die meist zur Freisetzung nitroser Gase führen, verbunden mit einer Gefährdung für Umwelt und Gesundheit.

mehr...
Anzeige

Indikationsfarbe

Temperaturkontrolle und Korrosionsschutz

Farbreaktive Spezialfarben sind eine einfache Möglichkeit, um in der Verfahrenstechnik das Erreichen von Temperaturgrenzen – etwa an Reaktionsbehältern – zu überwachen. Kager bietet dazu eine funktionelle Kombinationslösung aus der Indikationsfarbe...

mehr...

Deckschichten

Schichten fürs Schrauben

Zum Korrosionsschutz mit der Zinklamellen-Technologie Geomet bietet das Unternehmen NOF Metal Coatings Europe zwei neue Deckschichten für Verbindungselemente. Dabei handelt es sich um die Produkte Plus VLH sowie um die Geokote Produktreihe.

mehr...

Harteloxal-Beschichtung

Atomare Kräfte

Das Unternehmen Groschopp entwickelt, produziert und vertreibt Antriebslösungen für die Investitionsgüterindustrie – unter anderem auch für Anlagenbauer im Bereich Lebensmittelverarbeitung. Ein neues Getriebe für diesen Einsatzbereich erreicht...

mehr...