Hochfeste Stähle

Leichter und sicherer

Als in den 1990er Jahren der Bedarf an hochfesten, leicht umformbaren Spezialstählen bei den europäischen Automobilherstellern zunahm, verfügte Ruukki bereits über umfangreiche Erfahrungen in der Produktion solcher Stähle. „Der Einsatz unserer Litec-Stähle bietet vor allem dort Vorteile, wo Konstruktionen von höherer Stabilität bei gleichzeitiger Reduzierung des Gewichtes profitieren. Abhängig vom Einsatzzweck resultieren daraus verbesserte Produkteigenschaften, Einsparungen bei Material- und Prozesskosten sowie eine Reduzierung der Umweltbelastungen“, so Martti Järvenpää, Application Manager des Unternehmens.

Das Sortiment umfasst hochfeste und ultrahochfeste Stähle für sicherheitsrelevante Komponenten im Fahrzeugbau. Die Stähle lassen sich leicht umformen. Das finnische Unternehmen ist einer der wenigen Hersteller, die solche Stahlsorten bis 1000 MPa Zugfestigkeit auch feuerverzinkt anbieten. Neben der konventionellen Feuerverzinkung sind auch die Sonderbeschichtungen (Galfan, Galvannealed) erhältlich. Eigenen Angaben nach liefern die Finnen nicht nur den Stahl, sondern stehen dem Anwender auch bei der Planung einer effizienten Verarbeitung beratend zur Seite. Darüber hinaus ist das Unternehmen in der Lage, Bleche, Profile und Rohre kundenspezifisch vorzufertigen. Heute kommen die Spezialstähle des Unternehmens bei zahlreichen europäischen Automodellen zum Einsatz. Bei der Konstruktion von A-, B- und C-Säulen, beim Seitenaufprallschutz oder bei Dämpfungssystemen im Front- und Heckbereich sorgen sie für eine verbesserte Stabilität und bestmöglichen Schutz – bei gleichzeitiger Reduzierung des Gewichtes. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

AMB 2018

Vorteile durch Spänerecycling

Der Recyclingkreislauf von Aluminium beginnt und endet im Schmelzwerk. Dazwischen wird das Leichtmetall in verschiedenen Industriebetrieben diverser Branchen zerspant und im Idealfall mit Brikettieranlagen zu hochfesten Briketts gepresst. Aber warum...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...