Datenbanken Aluminium

Aluminium – informieren und handeln

Nicht ohne Grund gelten Aluminiumlegierungen als „moderne“ Werkstoffe. Sie vereinen geringes Gewicht mit sehr guter Verarbeitbarkeit in einer Vielzahl von Verfahren. Die Werkstoffeigenschaften sind über ein weites Spektrum anpassbar. Zudem sind sie vergleichsweise einfach zu recyceln.

Wer sich mit dem Werkstoff Aluminium befasst, ob als Konstrukteur, Fertigungstechniker oder Einkäufer, steht vor einem Dickicht an Informationen, das sich nur schwer entflechten lässt. Um allen am Einsatz von Aluminium Interessierten die jeweils benötigten Informationen konzentriert und übersichtlich zur Verfügung zu stellen, wurde das Internetportal Alu-Scout entwickelt, ins Netz gebracht und zu einer Informations- und Handelsplattform ausgebaut. Der Bereich Enzyklopädie vermittelt Wissen über Grundlagen, Verarbeitung, technische Daten, Literatur und anderes. Die Firmendatenbank umfasst Unternehmen des aluminiumverarbeitenden Gewerbes, deren Zulieferer, Ausrüster, Dienstleister und weitere Unternehmen. Sie ist klar strukturiert und mit intelligenten Suchfunktionen ausgestattet. Im Marktplatz können Unternehmen wie Nutzer Ausschreibungen oder Kleinanzeigen platzieren. Alu-Career ist ein Veranstaltungsbereich und Werkstoff-Forum.

Mit dieser Kombination aus Fachwissen und transparenten Informationen zum Aluminiummarkt ist eine Plattform geschaffen worden, die allen Aluminium-Interessierten das Suchen weitgehend erübrigen kann. Aber trotzdem können Sie die Kennziffer nutzen, wenn Sie sich weiter informieren wollen.dr

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Grüne Stahlproduktion

Stahl soll CO2-neutral werden

Stahl gilt als der „Werkstoff des Lebens“. Ob bei Mobilität, Architektur, Maschinenbau, Möbeln, Schrauben oder Besteck – ein Leben ohne Stahl dürfte kaum vorstellbar sein. Das Problem: Die Herstellung von Stahl setzt sehr viel CO2 frei – für rund 7...

mehr...