Beschichtung

Kolbenlebensdauer erhöhen

Federal-Mogul Powertrain hat zwei neue Varianten seiner Kolbenschaftbeschichtung EcoTough auf den Markt gebracht.

EcoTough-D wurde sowohl für Aluminium- als auch für Stahl-Dieselkolben in Pkw und Nfz entwickelt. Sie ist eine mit kurzen Karbonfasern verstärkte Beschichtung auf Polymerbasis, die Graphit als eingebetteten Festschmierstoff enthält

Die EcoTough-New Generation speziell für Ottomotoren und die eigens für Dieselmotoren entwickelte EcoTough-D-Beschichtung sollen die innermotorische Reibung ebenso reduzieren wie den Verschleiß und die Geräuschbildung. Gleichzeitig halten die beiden neuen Formulierungen den höheren Temperaturen der neuesten Downsizing-Turbomotoren stand.

Die Beschichtung EcoTough-New Generation besteht aus einem Harzsystem mit Festschmierstoffen und zusätzlich eingebetteten Metalloxiden. Sie wird in einer Schichtdicke von 15 Mikrometern aufgebracht und soll den Schaftverschleiß in Ottomotoren um bis zu 40 % im Vergleich zum Marktstandard reduzieren. EcoTough-D wurde sowohl für Aluminium- als auch für Stahl-Dieselkolben in Pkw und Nfz entwickelt. Sie ist eine mit kurzen Karbonfasern verstärkte Beschichtung auf Polymerbasis, die Graphit als eingebetteten Festschmierstoff enthält (Bild). Gegenüber herkömmlichen Beschichtungen auf dem Markt reduziere EcoTough-D laut Zulieferer die Reibung um bis zu 35 % und steigere die Verschleißbeständigkeit um bis zu 30 %. cs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Grüne Stahlproduktion

Stahl soll CO2-neutral werden

Stahl gilt als der „Werkstoff des Lebens“. Ob bei Mobilität, Architektur, Maschinenbau, Möbeln, Schrauben oder Besteck – ein Leben ohne Stahl dürfte kaum vorstellbar sein. Das Problem: Die Herstellung von Stahl setzt sehr viel CO2 frei – für rund 7...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tribo-Polymer

Jetzt auch in Schwarz erhältlich

Speziel für die Lagerung von Schwenk- und Rotationsanwendungen bietet Igus das schmiermittelfreie und schmutzunempfindliche Tribo-Polymer iglidur J3 an. Um auch den Designanforderungen der Anwender zu entsprechen, ist der Kunststoff nun als schwarze...

mehr...

Metalldruckguss

Druckguss aus Messinglegierungen

Das Druckgießen von Kupfer- und Messingwerkstoffen fristet eher ein Nischendasein. Zu Unrecht, wie Anwendungsbeispiele unter anderem im Automobilbau zeigen. Allerdings gibt es im Konstruktionsprozess und auch bei der Wahl der Legierung einiges zu...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige