Systemcompounds

Kreative Pfennigfuchser

können sich mitunter freuen: Bei lichttechnischen Anwendungen von Kunststoffen gehen Design und Funktion eine enge Symbiose ein. Entsprechend vielfältig sind die Anforderungen – vor allem beim Automobilinterieur. Mit den Systemcompounds Alcom LD (Light Diffusion) und Alcom LB (Light Blocking) bietet Albis Plastic den Designern nun mehr Freiheiten und lässt zuweilen bei Kostenrechnern Freude aufkommen.

Beleuchtungstechnik ist für Innenraum-Designer im Automobilbau eines der wichtigsten Gestaltungselemente. Zum anderen erfordert die Fülle an Bedienelementen wie Schalter für Navigationssystemen oder von Controllern für Allradantrieb und Airbag ein durchdachtes Beleuchtungskonzept, um die Bedienung zu ermöglichen und zu erleichtern.

In den Compounds der LD-Serie sorgen spezielle Rezepturen für besonders wirksame und homogene, jedoch nahezu verlustfreie Lichtstreuung. Selbst bei einem Betrachtungswinkel von 45 Grad werden noch mehr als 50 Prozent der Lichtstärke wahrgenommen. Das erhöht den Komfort der Bedienung und Sicherheit für Fahrer und Mitfahrer.
Andererseits wünschen Designer und Techniker in Applikationen wie Lichtführungen und Reflektoren exakt begrenzte, lichtundurchlässige Flächen. Das verlangt üblicherweise eine Materialdicke, die aus Festigkeitsgründen nicht notwendig ist – und damit kosten- und gewichtsträchtigen Materialmehreinsatz. Die Compounds der LB-Serie sind dagegen bereits ab 0,5 Millimeter lichtdicht und verhindern überströmendes Licht zwischen unterschiedlichen Kontroll- und Warnleuchten. Gleichzeitig ermöglicht der Werkstoff mit dem Reflektionsgrad von bis zu 94 Prozent eine effiziente und gleichmäßige Ausleuchtung.

Anzeige

Um die Eigenschaften von Werkstoffen voll nutzen zu können, haben die Hamburger ein Beleuchtungslabor mit speziellen, zum Teil einzigartigen Messtechnologien installiert. Hier werden gemeinsam mit Fahrzeugherstellern und Zulieferanten Compounds hinsichtlich Farbe und lichttechnischer Anforderungen optimiert. ee

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Anwenderbericht

Außerordentlich effizient

Mit dem Neubau der Konzernzentrale in Essen hat Stahlgigant Thyssen Krupp ein architektonisches Vorzeigeobjekt für modernes und nachhaltiges Bauen realisiert. Die Beleuchtungslösung leistet hierzu einen wesentlichen Beitrag. Sämtliche Büros und...

mehr...
Anzeige

Long Life Leuchtstofflampen

Zwei neue Familien

von Produkten hat der schwedische Lampenhersteller Aura Light auf der Basis seines Long Life-Konzepts entwickelt. Für die besonders langlebigen Kompaktleuchtstofflampen vom Typ Unique-S (TC-S) und Unique-D (TC-D) werden 30.

mehr...

AMB 2018

Vorteile durch Spänerecycling

Der Recyclingkreislauf von Aluminium beginnt und endet im Schmelzwerk. Dazwischen wird das Leichtmetall in verschiedenen Industriebetrieben diverser Branchen zerspant und im Idealfall mit Brikettieranlagen zu hochfesten Briketts gepresst. Aber warum...

mehr...