Spritzgießmaschine

Verweilen unerwünscht

sind Kunststoffe während der Herstellung - deshalb werden auf einer Boy 12 A die Verweilzeit des Materiales reduziert. Auf der Spritzgießmaschine mit einem Zweifach-Werkzeug werden Mikro-Zahnräder mit einem Teilegewicht von nur 0,001 g aus POM hergestellt. Die speziell für den Dauerbetrieb ausgelegte Maschine ist mit der – so der Hersteller - weltweit einzigen serienmäßigen Plastifiziereinheit mit 12 mm Durchmesser ausgestattet. Diese ermöglicht eine geringere Verweilzeit des Materiales und bietet dadurch eine größere Auswahl an Standardgranulat-Materialien. hs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Gesamtanlageneffektivität auswerten und verbessern

Eine wichtige Kennzahl zur Messung der Wertschöpfung einer Produktionsanlage ist die Overall Equipment Effectiveness (OEE), die hierzulande Gesamtanlageneffektivität (GAE) genannt wird. Da erfolgreiche Verbesserungsansätze in der Produktion abhängig von einem zeitnahen Informationsaustausch über die GAE sind, bietet der Kennzeichnungsanbieter Bluhm Systeme seinen Kunden entsprechend vernetzte Soft- und Hardwarelösungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Kameragestützte Laserbeschriftung mit CPM
Der Einsatz von Vision-Systemen zur Bilderfassung und -verarbeitung ist ein wichtiges Werkzeug zur Prozesskontrolle und -optimierung. Entsprechend der Objektvielfalt bietet ACI kundenspezifisch angepasste Kameralösungen an.

 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige