Neuer Kontaktkleber

Er kann wirklich viel

der Ruderer-Kontaktkleber, der mit dem simplen Kürzel TH22 getauft wurde. Auf der einen Seite stehen die unkomplizierten Dinge wie Latex-basiert, lösemittelfrei, einfacher Auftrag mit Pinsel, Spachtel, Rakel, Walze oder Sprühtechnik. Auf der anderen steht ein beeindruckendes Leistungsspektrum: Hohe Klebkraft für Verbindungen von Hartschäumen, Weichschäumen, Hölzern, Textilien, Filzen, Schichtstoffplatten, Metallen, Isoliermaterialen, Folien und vielem mehr – auch bei saugfähigen Untergründen und in feuchtem Klima. Unter dem Strich ein Haftkleber, um den Sie sich mal intensiver kümmern sollten. Fragen Sie den Händler ruhig nach Haftzeiten, Anfangsfestigkeit, Aushärtezeit und dem, was er unter „hoher Klebkraft“ versteht.dc

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

AMB 2018

Vorteile durch Spänerecycling

Der Recyclingkreislauf von Aluminium beginnt und endet im Schmelzwerk. Dazwischen wird das Leichtmetall in verschiedenen Industriebetrieben diverser Branchen zerspant und im Idealfall mit Brikettieranlagen zu hochfesten Briketts gepresst. Aber warum...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...