Indikationsfarbe

Temperaturkontrolle und Korrosionsschutz

Farbreaktive Spezialfarben sind eine einfache Möglichkeit, um in der Verfahrenstechnik das Erreichen von Temperaturgrenzen - etwa an Reaktionsbehältern - zu überwachen. Kager bietet dazu eine funktionelle Kombinationslösung aus der Indikationsfarbe SH447 und dem weißen Coating CP-4040 an. Damit kann der Anwender die Temperaturkontrolle mit dem Korrosionsschutz verbinden und die Ablesbarkeit des Farbwechsels verbessern. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Sensoren

Im hygienischen Design

Endress + Hauser hat die neuen Sensoren der i-Therm-Familie zur Temperaturmessung im hygienischen Design klar in Basis- und Spitzentechnologie untergliedert. Wesentliches Unterscheidungsmerkmal sind die Ansprechzeit und die Austauschbarkeit des...

mehr...
Anzeige

Mini-Temperatursensor

Der Messwiderstand

des neuen Mini-Temperatursensors von Ephy-Mess befindet sich innerhalb des Gewindestutzens und bietet daher eine extrem kurze Ansprechzeit. Aufgrund der kleinen Abmessungen ist der Miniatur-Sensor in Steckkontaktausführung, einem M4 Gewinde, der...

mehr...

Flanschverbindung

Ein später Umbau

bringt häufig Probleme mit sich, weil Rohrleitungen und deren verbundungen oft dafür nicht vorgesehen sind. Mit dem Flanschverbindungs-System Parflange F37 von Parker geht es jedoch einfacher. Das System wurde für Rohrleitungen bis 165...

mehr...

DC-Kalibrator

Handlich und leistungsstark

Mit diesen Eigenschaften empfiehlt sich der neue DC-Prozesskalibrator Hioki 7012. Mit seinen Mess- und Geberfunktionen kann er Prozessparameter wie Spannung, Strom und Thermoelemente testen und kalibrieren.

mehr...

Temperaturmessung

Wie heiß und feucht

es wird, sagt Ihnen die neue Geräteserie Hobonode Wireless Sensors. Die autark und kabellos arbeitenden Sensoren dienen zur Messung von Temperatur oder Bodenfeuchte. Praktischerweise übertragen sie ihre ermittelten Messwerte per Funk an einen...

mehr...