Achema 2015

3M Dyneon zeigt Fluorpolymerlösungen für die Chemische Industrie

Auf der diesjährigen Achema präsentiert sich das 3M Tochterunternehmen Dyneon mit seinem Produktportfolio leistungsstarker Fluorpolymere. Vorgestellt werden folgende drei Schlüsselproduktgruppen: Die sogenannte New Sealing Technology (NST) für Wellen- und Kolbendichtungen, 3M Dyneon TFM Modified PTFE für Dichtungs- und Auskleidungsanwendungen sowie 3M Dyneon Fluoroplastic FEP für Folien-, Draht- und Kabelanwendungen.

3M Dyneon Fluoroplastic FEP eignet sich aufgrund seiner sehr guten Temperatur- und Chemikalienbeständigk3M Dyneon Fluoroplastic FEPeit sowie Haltbarkeit hervorragend für Draht- und Kabelanwendungen.

Ein neues Portfolio an hochleistungsfähigen 3M Dyneon NST Compounds bietet Prozessingenieuren eine Reihe von Vorteilen. 3M Dyneon Compound NST 1111R, bestehend aus leistungsstarkem PTFE von Dyneon und neuen Füllstoffen von 3M, wurde für die Herstellung von Radialwellen- und Kolbendichtungen entwickelt und bietet für viele Maschinen- und Anlagenbauanwendungen signifikante Vorteile. Der neue Werkstoff bietet in vielerlei Hinsicht betriebliche Effizienz. Er kann für Ramextrusion, Press- und automatische Verarbeitung verwendet werden und bietet eine erhöhte thermische Dimensionsstabilität. Darüber hinaus wurde 3M Dyneon Compound NST 2111R für Anwendungen mit verringerter Wanddicke und dünnen Konturen entwickelt. In Kombination mit isostatischem Pressen können damit unglaublich dünne Profilabmessungen erreicht werden. Dazu trägt dieses Compound zu einer verringerten Rissbildung bei.

TFM Modified PTFE bietet eine ausgewogene Lösung

Die Anforderungen an Verfahrensingenieure der chemischen Industrie werden immer komplexer. Nachhaltige Produktion, verbesserte Sicherheit, Umwelt- und Gesundheitsschutz müssen mit einer robusten, wirtschaftlichen Leistung kombiniert werden.

Anzeige

3M Dyneon TFM Modified PTFE bietet eine ausgewogene Lösung für viele Anwendungen, einschließlich Auskleidungs- und Dichtungsmaterialien für den Maschinen- und Anlagenbau. Diese zweite Generation von PTFE bietet eine verbesserte Performance, eine höheres Maß an Sicherheit und Zuverlässigkeit bei gleichzeitig geringeren Auswirkungen auf die Umwelt, da sie eine hohe Reinheit und bessere Abdichtungseigenschaften gegenüber flüchtigen Chemikalien aufweist. Zudem sorgt TFM für eine höhere Lebensdauer der Ausrüstung und verringert den Reinigungsaufwand, was wiederum zu längeren Revisionszyklen führt und damit zu einer höheren Rentabilität beiträgt.

Die einzigartigen Eigenschaften von TFM eröffnen ein breites Spektrum an neuen Anwendungen in vielen unterschiedlichen Industrien. Dies umfasst Kabelisolierungen für die Elektro- und Elektronikbranche, maßgeschneiderte Lösungen für die chemische, verarbeitende Industrie, optimierte Lösungen für die Halbleiterindustrie, für Maschinenbau und für die Automobilindustrie.

FEP der Allrounder für viele Branchen

3M Dyneon Fluoroplastic FEP ist eine wesentliche Komponente für Folien, Auskleidungen, Bänder, Drähte und Kabel in zahlreichen Branchen, wie Telekommunikation, Bau, Textilien, Nahrungsmittelverarbeitung und -verpackung. FEP ist ein in Schmelzverarbeitbarer Fluorkunststoff und bietet eine hervorragende Temperatur- und Chemikalienbeständigkeit, außergewöhnliche elektrische Eigenschaften, Robustheit und Haltbarkeit. Das FEP-Portfolio bietet ein breites Sortiment und umfasst zwei neue FEP FLEX-Typen (FEP FLEX 6309Z und FEP FLEX 6305Z), die eine herausragende Dauerbiegefestigkeit und eine extreme glatte Oberfläche aufweisen. FEP FLEX kann mit verbesserter Prozessgeschwindigkeit verarbeitet werden und die Herstellungszeiten reduzieren. Die zuverlässigen FEP Produkte ermöglichen eine sichere Belieferung und eine konsistente Produktqualität für anspruchsvolle Branchen. „Wir freuen uns sehr, unsere innovativen Fluorpolymerlösungen auf der ACHEMA, dem Weltforum der chemischen Prozessindustrie, vorzustellen und die Vertreter aus der Branche zu treffen, ihre Problemstellungen zu erfahren und gemeinsam an Lösungen zu arbeiten, um sie bei der Bewältigung ihrer komplexen Herausforderungen zu unterstützen”, erklärt Dr. Hans Günther Beckers, Vertriebs- und Marketingleiter der 3M Advanced Materials Division. kf

Achema, Halle 9.0, Stand E36

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Drehzahlregelsystem

Kreiselpumpen per Smartphone regeln

Im Fokus des KSB-Auftritts auf der Achema 2015 standen die Themen Energiesparen und die weltweite Vernetzung von Komponenten mittels Kommunikationstechnologien. Ein Höhepunkt auf dem Messestand war die 45-kW-Version des Drehzahlregelsystems für...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Flowave von Bürkert

Innovative Inline- Durchflussmessung

Bisher wurde die Surface Acoustic Wave (SAW) -Technologie nicht zur Inline-Messung des Durchflusses in Rohrleitungen angewendet. Auf der Achema 2015 stellt Bürkert ein rundum neu konzipiertes Gerät auf SAW-Basis vor, das viele Schwächen der am Markt...

mehr...