CFK-Schleifscheiben

CFK für Schleifwerkzeuge

CFK hält Einzug in der Schleifwerkzeugherstellung: Dank der Winter-CarbonForce-Technologie ist es dem Schleifmittelhersteller Saint-Gobain Abrasives möglich, gegenüber bisher üblichen Schleiftools mit Stahlgrundkörpern nun sehr groß dimensionierte und deutlich leichtere Schleifwerkzeuge beziehungsweise Mehrspurscheiben herzustellen. Mit ihnen können simultan mehrere und große Oberflächen mit hohen Schleifgeschwindigkeiten unter niedrigem Schleifdruck wirtschaftlich bearbeitet werden.

CarbonForce-CBN-Schleifwerkzeug

CFK ist nicht nur bis zu 75 Prozent leichter als Stahl bei etwa gleicher Festigkeit, sondern hat eine geringe Wärmeausdehnung und ein sehr gutes dynamisches Verhalten. Durch das Steuern der CFK-Eigenschaften im Herstellungsprozess kann der formbeständigen Kohlefaser-Kern applikationsfokussiert konfiguriert werden. Gegenüber herkömmlichen Schleiftools sollen die CBN-XL-Schleifscheiben mit CFK-Grundkörper weniger Schleifkräfte erzeugen, die Oberflächenqualität besser sein und die Werkzeuge länger halten. Darüber hinaus wird die Spindel geschont, und die Handhabung aufgrund des reduzierten Gewichts sicherer und einfacher. Zudem kann ein RFID-Chip integriert werden, der die Soll- und Ist-Maße elektronisch und werkzeuggebunden übermittelt und damit Rüstzeiten optimieren hilft. CarbonForce-CBN-Schleifwerkzeuge sind mit einem Durchmesser bis zu 1.000 mm und einer Breite bis zu 650 mm konfigurierbar. Die Werkzeuge lassen sich bis zu 20-mal wiederbelegen und sind in der Bohrung mit einer Stahlbuchse für hohe Laufgenauigkeit ausgestattet. cs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Unmanaged Switches

Modulares Gehäusesystem erweitert

Lütze erweitert sein modulares Gehäusesystem LCOS um zwei industrietaugliche Unmanaged Switches mit vier beziehungsweise acht Ports. Die LCOS Unmanaged Switches sind für den Einsatz im Bereich der industriellen Ethernet-Netzwerke besonders geeignet.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Vision-Sensoren

Mit dem Roboter auf du und du

Sensopart erweitert seine Vision-Sensorreihe Visor um einen speziell für Robotikanwendungen konzipierten Sensor. Über ein URCap-Softwarepaket ermöglicht der neue Visor Robotic eine direkte Kommunikation mit UR-Robotersystemen.

mehr...