Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Verbindungstechnik> Ultraschall- und Infrarot-Technik kombiniert

SchweißstromquelleFronius: Bessere Qualität dank zweiter Generation des „kalten Lichtbogens“

Schweißstromquelle: Fronius: Bessere Qualität dank zweiter Generation des „kalten Lichtbogens“

Fronius hat den Cold-Metal-Transfer-Schweißprozess jüngst auf die modernste Schweißstromquelle des Unternehmens, die TPS/i, gebracht. Mit der zweiten Generation des „kalten Lichtbogens“ lässt sich in vielen Anwendungen mit bisher nicht erreichter Qualität, Einfachheit und Prozesssicherheit robotergestützt schweißen.

…mehr

Ultraschall/Infrarot SchweißanlageUltraschall- und Infrarot-Technik kombiniert

Eine besondere Lösung zum Thema Kunststoffschweißen entwickelte die Lühr Group. Sie konzipierte Drehtisch-Anlagen, die das herkömmliche Ultraschall-Schweißen zuverlässig mit einer Infrarot-Schweißanlage für Teile über 1000 Millimeter Größe kombiniert. Auf diesen Anlagen werden die Opel-Zulieferfirmen Peguform, Collins & Aikman und Cefa die einzelnen Teile der Instrumententafel des neuen Opel Corsa 440X zusammenfügen.

sep
sep
sep
sep
Verbindungstechnik  (VT): Ultraschall- und Infrarot-Technik kombiniert

Hermann Lühr in Hamburg konstruierte die Ultraschall-Elemente, während die nahe der österreichischen Grenze angesiedelte Niederlassung Lühr Süd die Infrarot-Technologie entwickelte. Die Anlagen konnten in Hamburg in kurzer Zeit fertiggestellt werden. Die Erstbemusterung konnte mit kleineren Improvisationen an Anlage und Werkzeug sogar bereits nach vier der veranschlagten sechs Monaten Bauzeit vorgenommen werden.

Ein Vorteil dieser kombinierten Drehtisch-Anlage besteht darin, dass die Werkstücke für beide Schweißdurchgänge nur einmal fixiert werden müssen. Dadurch werden einerseits Arbeitschritte eingespart, andererseits eine hohe Wiederholgenauigkeit gesichert.

Anzeige

Durch die serienreife Infrarot-Technologie ergeben sich im Produktionsprozess zudem erhebliche Fortschritte, insbesondere im Vergleich zum üblicherweise eingesetzten Vibrationsverfahren. Auf Grund der berührungslosen Erhitzung der Kunststoffteile durch Wärmestrahlung ist es möglich, komplexe dreidimensionale Formen zu schweißen. Auch die beim Vibrationsverfahren übliche Fusselbildung entfällt. Zudem sind Infrarot-Anlagen sehr wartungsfreundlich: Sollte einer der Standard-Infrarotstrahler ausfallen, kann er kostengünstig und ohne großen Aufwand einfach ersetzt werden. Das Schweißwerkzeug kann in eine Wartungsposition gefahren werden, wodurch sich der Strahlerwechsel in weniger als fünf Minuten ausführen lässt.

Hermann Lühr hat sich in den letzten Jahren zur Lühr Group erweitert. Im Bereich der Kunststoff-Fügetechnik hat sich die Gruppe einen Ruf als zuverlässiger Sondermaschinen- und Werkzeugbauer erarbeitet. Ihre Kernkompetenzen reichen von der Entwicklung und Konstruktion von Kunststoff-Fügeanlagen über den Modell-, Messlehren- und Werkzeugbau bis hin zur kompletten Kleinserienfertigung. Als einziges Unternehmen der Branche bietet Lühr sämtliche Kunststoff-Schweisstechniken an. Zum Angebot gehören dabei auch die Entwicklung und Konstruktion von Anlagen und Schäumwerkzeugen. Zu den Kunden der Gruppe zählen namhafte Automobilhersteller und -zulieferer, Luft- und Raumfahrtunternehmen sowie medizintechnische Unternehmen.ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Drehstromgenerator

SchweißtechnikVerschweißt und kontrolliert

Mosa stellt neue Schweißaggregate für Elektrodenschweißen TS EVO vor und führt damit seine TS-Serie fort. Kennzeichnend ist in erster Linie das Kontrollsystem des Schweißstroms über eine elektronische Karte.

…mehr
PHAsis.one-Handprüfgerät

SchweißtechnikPrüfen nach Plan effizient vorbereiten

Das von Vogt-Ultrasonics entwickelte PHAsis.one-Handprüfgerät wurde zur präzisen Prüfung widerstandsgeschweißter Punkte entwickelt. Es eignet sich für die Prüfung verschweißter Stahl- oder Aluminiumbleche mit Einzelblechstärken von 0,7 mm bis 5 mm.

…mehr
Schweißdrähte

SchweißdrähteZusatzwerkstoffe für Schweißanwendungen

Auf der Schweissen & Schneiden in Düsseldorf stellte das französische Unternehmen Ugitech sein Produktportfolio für Schweißanwendungen vor.

…mehr
PEM SMTSS Snap-Top-Befestiger

PEM-BefestigerLeiterplatten schraubenlos befestigt

KVT-Fastening erweitert sein Portfolio an PEM-Befestigern für eine schraubenlose Befestigung von Leiterplatten um ein neues SMTSS-Modell.

…mehr
Tribologische Trockenbeschichtungen

Tribologische TrockenbeschichtungenFettfrei sicher verschrauben

Industrielle Anforderungen hinsichtlich höherer Einschraubgeschwindigkeiten, kürzerer Taktzeiten und einer zunehmenden Automatisierung beantwortet das Unternehmen Bossard mit seinen tribologischen Trockenbeschichtungen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung