Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Verbindungstechnik> Böse Zinkoxidrauche

SchweißstromquelleFronius: Bessere Qualität dank zweiter Generation des „kalten Lichtbogens“

Schweißstromquelle: Fronius: Bessere Qualität dank zweiter Generation des „kalten Lichtbogens“

Fronius hat den Cold-Metal-Transfer-Schweißprozess jüngst auf die modernste Schweißstromquelle des Unternehmens, die TPS/i, gebracht. Mit der zweiten Generation des „kalten Lichtbogens“ lässt sich in vielen Anwendungen mit bisher nicht erreichter Qualität, Einfachheit und Prozesssicherheit robotergestützt schweißen.

…mehr

SchweißermaskeBöse Zinkoxidrauche

entstehen beim Schweißen von Metallen. Zinkoxid (und Ozon) wird vor allem beim Schweißen hochlegierter (Zinklegierung) Metalle frei. Durch die extrem hohen Temperaturen von nahezu 2.000 Grad Celsius schmilzt – oder teiloxidiert die – Legierung. Zinkoxide aber sind, wie die meisten metallischen Dämpfe, stark gesundheitsschädigend. Abhängig von der Art der Legierung können ebenfalls Nickel- oder Chromoxiddämpfe beim Schweißen in die Atemluft gelangen. Beim Schweißen (MIG-, WIG- und Lichtbogen-Schweißen), beim Brennschneiden oder bei ähnlichen Verfahren können sich sogar Rauche oder Stäube mit krebserzeugenden Anteilen bilden.

sep
sep
sep
sep
Schweißermaske: Böse Zinkoxidrauche

Um diesen Gefahren für die Gesundheit vorzubeugen sind laut Gefahrstoffverordnung und Berufsgenossenschaftlichem Regelwerk BGR 190 unter anderem Maßnahmen zum Atemschutz zu treffen. Je nach Ergebnis der Gefährdungsbeurteilung ist zu entscheiden, welche Atemschutzgeräte zum Einsatz kommen. Die Ekastu Filtermaske Mandil FFP3 Combi V wurde speziell für das Schweißen entwickelt. Sie bietet laut Hersteller wirksamen und hygienischen Atemschutz gegen giftige und hochgiftige Partikel (FFP3), Nebel und Rauche bis zum 30-fachen der jeweils gültigen Grenzwert-Konzentration. Die in die Maske eingearbeitete Aktivkohleschicht absorbiert unangenehme Gerüche. Ihre vorgeformte konvexe Bauart sowie eine breite, anschmiegsame Innendichtlippe unterstützen einen einwandfreien Dichtsitz bei unterschiedlichen Gesichtsgrößen und -formen. Die stufenlos verstellbare Vier-Punkt-Kopfbänderung und der einstellbare, flexible Nasenbügel sorgen zusätzlich für Dichtheit und Sicherheit. Das geringe Gewicht in Verbindung mit dem Ausatemventil wirken zudem Richtung Tragekomfort. Die Maske gewährt dadurch einen dauerhaften und bequemen Schutz auch in heißen und feuchten Arbeitsbereichen. Die verarbeiteten Filterschichten erhöhen die Standzeit dieser Filtermaske. Die speziell präparierte Außenschicht wirkt flammhemmend. ms

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Speedglas Automatikschweißmaske: Fußball-WM: Schweißer zeigen Flagge

Speedglas AutomatikschweißmaskeFußball-WM: Schweißer zeigen Flagge

Für alle fußballbegeisterte Schweißer gibt es jetzt das optimale Fan-Accessoire: die WM-Edition der 3M Speedglas Automatikschweißmaske 100. Mit der Maske im schwarz-rot-goldenen Weltmeisterschaftsdesign zeigen wahre Fußballfans auch während der Arbeit Flagge.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Strahlerschutzanzug: Strahlerschutz

StrahlerschutzanzugStrahlerschutz

Ende 2011 hat der Hersteller Ekastu Safety seinen Strahler-Schutzoverall in den Markt eingeführt. Seitdem werden diese Schutzanzüge vielfach unter härtesten Arbeitsbedingungen eingesetzt und beweisen Tag für Tag ihre Robustheit und Zuverlässigkeit bei gleichzeitig angenehmen Tragekomfort.

…mehr
Arbeitsschutz-Sonnenbrille: Durch und durch cool

Arbeitsschutz-SonnenbrilleDurch und durch cool

sein – auch am Arbeitsplatz. Zumindest unterstützen kann die sportliche Designer Arbeitsschutz-Sonnenbrille Carina Klein Design Extase - getönt - ein solches Image, wenn es denn gewünscht ist. In jedem Fall stellt sich die Brille auch rauen Anforderungen der Arbeitswelt, denn sie ist auch für Extremsituationen gebaut.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Drehstromgenerator

SchweißtechnikVerschweißt und kontrolliert

Mosa stellt neue Schweißaggregate für Elektrodenschweißen TS EVO vor und führt damit seine TS-Serie fort. Kennzeichnend ist in erster Linie das Kontrollsystem des Schweißstroms über eine elektronische Karte.

…mehr
PHAsis.one-Handprüfgerät

SchweißtechnikPrüfen nach Plan effizient vorbereiten

Das von Vogt-Ultrasonics entwickelte PHAsis.one-Handprüfgerät wurde zur präzisen Prüfung widerstandsgeschweißter Punkte entwickelt. Es eignet sich für die Prüfung verschweißter Stahl- oder Aluminiumbleche mit Einzelblechstärken von 0,7 mm bis 5 mm.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung