Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Verbindungstechnik> Am Draht bleibt

HochleistungskunststoffeSpezialschraube für sichere Verbindung

Sichere Verbindung

In der Automobilindustrie werden Aluminiumbauteile zunehmend durch Hochleistungskunststoffe ersetzt. Zudem steigt die Komplexität der Bauteile, in denen der Werkstoff verwendet wird, stetig an.

…mehr

SchweißenAm Draht bleibt

sep
sep
sep
sep
Schweißen: Am Draht bleibt

Oerlikon mit seinen Erweiterungen im Bereich Schweißzusatzwerkstoffe. Das Unternehmen aus Eisenberg in der Pfalz präsentiert ein umfassendes Angebot an Draht-Pulver-Kombinationen für die unterschiedlichsten Anforderungen in der Rohrherstellung. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Drybag, die absolut feuchtigkeitsdichte Verpackung für Schweißpulver. Die hierfür verwendete Poly-thylen-Aluminium-Verbundfolie wurde speziell für Vakuumverpackungen entwickelt. Obendrein wird in der Tasche beim Verpacken des Schweißpulvers ein Teilvakuum erzeugt. Der Druckausgleich beim Öffnen dient als Indikator für die Unversehrtheit der Verpackung. Außerdem haben die Eisenberger ihr Produktspektrum im Bereich der Fülldrähte erweitert. ee

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Seelector Icam HD4

Seelector Icam HD4Mini-Kamera, hochwertige Bilder

Damit Roboter auch Aufgaben wie Positionierung, Inspektion oder Qualitätssicherung erledigen können, werden sie mit Kameras erweitert. Dafür hat Hema die Seelector Icam HD4 entwickelt.

…mehr
Schweißprozesse: Blechstrukturen schneller simulieren

SchweißprozesseBlechstrukturen schneller simulieren

Simufact bringt mit Welding 7 die nächste Version seiner Lösung für die Simulation von Schweißprozessen auf den Markt.

…mehr
Schweißstromquelle: Fronius: Bessere Qualität dank zweiter Generation des „kalten Lichtbogens“

SchweißstromquelleFronius: Bessere Qualität dank zweiter Generation des „kalten Lichtbogens“

Fronius hat den Cold-Metal-Transfer-Schweißprozess jüngst auf die modernste Schweißstromquelle des Unternehmens, die TPS/i, gebracht. Mit der zweiten Generation des „kalten Lichtbogens“ lässt sich in vielen Anwendungen mit bisher nicht erreichter Qualität, Einfachheit und Prozesssicherheit robotergestützt schweißen.

…mehr
Produktion VW Passat: Beim Widerstandselementschweißen werden Aluminium und Stahl untrennbar miteinander verbunden. (Bild: Volkswagen)

WiderstandselementschweißenDarum stanze, was sich ewig bindet

Geringe Taktzeiten und hohe Flexibilität sind zwei wesentliche Forderungen bei der Großserienproduktion in der Automobilbranche. Zur Herausforderung wird dies, wenn herkömmliche Fügeverfahren nicht mehr kompatibel zu neuen Werkstoffkombinationen sind.

…mehr
Induktives Vorwärmen

Induktives ErwärmenÀ point

Eine wichtige Rolle bei vielen Schweißprozessen im Automobilbau spielt das Vorwärmen. Es verhindert eine Aufhärtung des Werkstoffgefüges in der Wärmeeinflusszone und bannt so weitestgehend die Gefahr einer Rissbildung am Bauteil nach dem Schweißen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung