Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Verbindungstechnik> Hält‘s dicht?

SchweißstromquelleFronius: Bessere Qualität dank zweiter Generation des „kalten Lichtbogens“

Schweißstromquelle: Fronius: Bessere Qualität dank zweiter Generation des „kalten Lichtbogens“

Fronius hat den Cold-Metal-Transfer-Schweißprozess jüngst auf die modernste Schweißstromquelle des Unternehmens, die TPS/i, gebracht. Mit der zweiten Generation des „kalten Lichtbogens“ lässt sich in vielen Anwendungen mit bisher nicht erreichter Qualität, Einfachheit und Prozesssicherheit robotergestützt schweißen.

…mehr

SchnelladapterHält‘s dicht?

Mit dem FE Schnelladapter der Fastest Serie aus dem Hause Weh lassen sich sowohl Rohre und Schläuche als auch viele andere Komponenten einer qualifizierten Druck- oder Vakuumprüfung unterziehen. Außerdem wird mit Hilfe des Adapters das Spülen von Komponenten deutlich vereinfacht.

sep
sep
sep
sep
Schnelladapter: Hält‘s dicht?

Der Schnellanschluss vom Typ FE dichtet in einem Druckbereich von Vakuum bis 35 bar zuverlässig an Außengewinden und Rohranschlüssen mit Durchmessern von 0,8 bis 77 Millimeter ab. Er ist vom Hersteller für die Prüfung von Bauteilen während der laufenden Produktion konzipiert. Dabei ermöglicht er das Zeit sparende Testen ganz unterschiedlicher Komponenten. Dazu gehören beispielsweise Prüfstände, Messgeräte, Messwandler, Ventile und Druckbehälter sowie Kunststofflaschen, Pumpen, Filter und vieles andere mehr.

Und so funktioniert das Ganze: Der Adapter wird direkt auf den Prüfling gesteckt und dann mit Steuerdruck beaufschlagt. Dadurch wird die elastische Dichtung komprimiert und dichtet am Prüfling ab.

Anzeige

Bei Druckprüfungen über 9,0 bar sowie allen Gewindeanwendungen sorgt ein optionaler Druckverstärker für den hydraulischen Steuerdruck von 28 bis 42 bar, der für die Komprimierung der elastischen Dichtung notwendig ist. Der recht einfache Dichtungswechsel macht den Adapter zudem zu einer sehr wartungsfreundlichen Angelegenheit.

Das Gehäuse, der Kolben und auch das Dichtungsgehäuse des Adapters bestehen aus Aluminium, und garantieren laut Hersteller eine stattliche Lebensdauer. Durch die pneumatische Betätigung ist der FE Adapter aus Illertissen übrigens besonders gut für die Automatisierung von Prüfvorgängen und -routinen geeignet.

Sonderausführungen oder kundenspezifische Speziallösungen sind auf Anfrage verfügbar. Dazu gehören unter anderem Doppeladapter zum Anschluss an nebeneinander liegenden Glattrohre oder auch Adapter für beengte Platzverhältnisse – um nur zwei Beispiele zu nennen. ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Seminar-Tipp: Alles rund um die O-Ring-Dichtung

Seminar-TippAlles rund um die O-Ring-Dichtung

Die O-Ring-Akademie des Herstellers für Elastomerdichtungen C. Otto Gehrckens (COG), Pinneberg, bietet auch in diesem Jahr praxisorientierte Seminare an.

…mehr
Spindelprüf-Kit von SKF

SKF auf der AMBLösungen für die Werkzeugmaschinenindustrie von morgen

Auf der AMB präsentiert SKF ein nach eigenen Angaben ebenso effektives und nachhaltiges wie zuverlässiges und belastbares Portfolio für Werkzeugmaschinen. Motto: „Lösungen für die Werkzeugmaschinenindustrie. Von heute. Für morgen.“ Der zukunftsorientierte Ansatz soll dazu beitragen, Werkzeugmaschinen effizienter, wartungsärmer und prozessoptimierter laufen zu lassen.

…mehr
Predrag Skender

DichtungenSpäh erweitert Geschäftsführung

Der im oberschwäbischen Scheer beheimatete Dichtungshersteller Späh erweiterte zum 1. April 2016 mit Predrag Skender (42) als stellvertretenden Geschäftsführer seine Unternehmensleitung.

…mehr
Jeep Renegade

Robuste KomponentenSKF liefert Radlagereinheiten und Dichtungen für den Jeep Renegade

SKF beliefert die FCA-Gruppe mit Lösungen für deren kompaktes SUV-Modell, den Jeep Renegade. Bei den Produkten handelt es sich um Radlagereinheiten für Vorder- und Hinterräder sowie Dichtungen für Stoßdämpfer, Getriebe und Motor.

…mehr
Dichtungen aus EPDM-Kautschuk

EPDM-KautschukDichtungen aus Zuckerrohr

Die ständige Verschärfung der Emissionschutzgrenzen und der wachsende Bedarf an nachhaltigen Lösungen verlangt auch bei der Herstellung von modernen Dichtungen für industrielle Einsatzgebiete immer wieder nach neuen, innovativen Materialien – oder gegebenenfalls auch Materialkombinationen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung