Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Verbindungstechnik> Mit Schienenverbindern den Montageaufwand reduzieren

SchweißstromquelleFronius: Bessere Qualität dank zweiter Generation des „kalten Lichtbogens“

Schweißstromquelle: Fronius: Bessere Qualität dank zweiter Generation des „kalten Lichtbogens“

Fronius hat den Cold-Metal-Transfer-Schweißprozess jüngst auf die modernste Schweißstromquelle des Unternehmens, die TPS/i, gebracht. Mit der zweiten Generation des „kalten Lichtbogens“ lässt sich in vielen Anwendungen mit bisher nicht erreichter Qualität, Einfachheit und Prozesssicherheit robotergestützt schweißen.

…mehr

SchienenverbinderMit Schienenverbindern den Montageaufwand reduzieren

Neueste Entwicklung des Linearführungsspezialisten INA im Bereich Laufrollenführungen LF ist das neue Schienenverbindersystem VBS zum Verbinden von gestoßenen LF-Tragschienen. Das neue System lässt sich sowohl bei geraden als auch bei gebogenen Schienen verwenden. Folglich können damit die unterschiedlichsten Kombinationen der verschiedenen LF-Schienentypen (Gerad- und Rundbogenschienen) miteinander verbunden werden, wodurch sich eine verstärkte Standardisierung der Maschinenelemente ergibt. Es ist sehr einfach aufgebaut und besteht lediglich aus einem Verbinder- Bolzen und zwei Klemmhülsen pro Verbindungsstelle. Nach dem Verbinden der Schienen sind diese als montagefertige Einheiten sehr einfach mit der Anschlusskonstruktion zu verschrauben.

sep
sep
sep
sep

Dieses Verbindungssystem für die Tragschienen der Laufrollensysteme LF erlaubt das einfache, sichere und schnelle Verbinden der Schienen ohne besonderen Aufwand. Die Schienenstöße werden dabei optimal ausgerichtet, was die Endmontage erheblich erleichtert. Durch das perfekte Ausrichten der Schienenstöße ergeben sich kleinste Übergänge, wodurch sich die Laufgeräusche an den Stößen auf ein Minimum reduzieren. Die exakten Übergänge sorgen auch für weniger Verschleiß an den Laufrollenführungen, was letztendlich sowohl eine höhere Gebrauchsdauer als auch mehr Langzeit-Genauigkeit und so insgesamt eine maximale Verfügbarkeit mit sich bringt.st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Online-Berechnungstool: Stets zur Verfügung

Online-BerechnungstoolStets zur Verfügung

steht Ihnen im Internet ein neues kostenloses Online-Berechnungsmodul für Profilschienenführungen vom Geschäftsbereich Ina-Lineartechnik der Schaeffler Gruppe Industrie. Nach der Registrierung – die nur minimal Zeit in Anspruch nimmt – kann sofort mit der Berechnung begonnen werden.

…mehr
Standardisierte Verbindungselemente: Ganz rationell

Standardisierte VerbindungselementeGanz rationell

lassen sich mehrachsige Linearmodulsysteme mit den neuen standardisierten Verbindungselementen von Schaeffler aufbauen. Der Geschäftsbereich Ina-Lineartechnik erweitert hiermit den Baukasten der angetriebenen Lineareinheiten.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Drehstromgenerator

SchweißtechnikVerschweißt und kontrolliert

Mosa stellt neue Schweißaggregate für Elektrodenschweißen TS EVO vor und führt damit seine TS-Serie fort. Kennzeichnend ist in erster Linie das Kontrollsystem des Schweißstroms über eine elektronische Karte.

…mehr
PHAsis.one-Handprüfgerät

SchweißtechnikPrüfen nach Plan effizient vorbereiten

Das von Vogt-Ultrasonics entwickelte PHAsis.one-Handprüfgerät wurde zur präzisen Prüfung widerstandsgeschweißter Punkte entwickelt. Es eignet sich für die Prüfung verschweißter Stahl- oder Aluminiumbleche mit Einzelblechstärken von 0,7 mm bis 5 mm.

…mehr
Schweißdrähte

SchweißdrähteZusatzwerkstoffe für Schweißanwendungen

Auf der Schweissen & Schneiden in Düsseldorf stellte das französische Unternehmen Ugitech sein Produktportfolio für Schweißanwendungen vor.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung