Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Verbindungstechnik> Nur bedingt dicht

SchweißstromquelleFronius: Bessere Qualität dank zweiter Generation des „kalten Lichtbogens“

Schweißstromquelle: Fronius: Bessere Qualität dank zweiter Generation des „kalten Lichtbogens“

Fronius hat den Cold-Metal-Transfer-Schweißprozess jüngst auf die modernste Schweißstromquelle des Unternehmens, die TPS/i, gebracht. Mit der zweiten Generation des „kalten Lichtbogens“ lässt sich in vielen Anwendungen mit bisher nicht erreichter Qualität, Einfachheit und Prozesssicherheit robotergestützt schweißen.

…mehr

Metall-Kunststoff-VerbindungNur bedingt dicht

können metallische Bauteile beim Spritzgieß-Verfahren mit Kunststoff umspritzt werden. Denn aufgrund unterschiedlicher Ausdehnungskoeffizienten zwischen Metall und Polymer entstehen Mikrospalte. Und durch Kapillarwirkung können dort flüssige und gasförmige Medien eindringen. Undichtigkeit und Korrosion ist die Folge. Das könnte ein Lösung sein: Ein speziell beschichteter Dichtschlauch von Circino wird auf das Metallteil montiert und anschließend thermisch aufgeschrumpft. Beim Aufschrumpfen des Schlauches entsteht über eine elastische Fase eine Flächenhaftung zum Metallteil. Nach der anschließenden Umspritzung wird die Metall-Kunststoff-Verbindung dicht. Der Temperatureinsatzbereich liegt bei -40 bis 140°C und die Umspritzquerschnitte (rund, quadratisch, rechteckig) der Einlegeteile ist beliebig.

sep
sep
sep
sep
Metall-Kunststoff-Verbindung: Nur bedingt dicht

Diese Methode bietet einige Vorteile. Sie ist manuell mit einer Heißluftpistole als auch in einem automatischen Prozess leicht integrierbar. Und das Aufschrumpfen der Schlauchabschnitte auf die Metallteile kann auch in einem gesonderten Montageprozess außerhalb des Gesamtfertigung erfolgen. Die Taktzeit sind kurz, weil es kein Aushärten gibt. Außerdem gilt das Ganze als einfach und prozesssicher, da sich die elastische Dichtmatrix bereits auf dem Schlauch befindet. Die Lage und Menge der Dichtmatrix ist daher genau definiert. ms

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Versuchsbauteil

FlugzeugbauVictrex bündelt Ressourcen mit dem TPRC

Das Forschungszentrum für thermoplastische Composites (TPRC) in Enschede, Niederlande, hat mit Victrex, Anbieter von Lösungen aus Hochleistungspolymeren, ein neues Tier-1-Mitglied.

…mehr
Flachauswerfer: Mit hohem Verschleißschutz

FlachauswerferMit hohem Verschleißschutz

Wer im Spritzguss eine Lösung für Adhäsion, Gratbildung, Korrosion oder hohen Verschleiß sucht, sollte einen Blick auf die Flachauswerfer mit Eckenradien und DLC-Beschichtung von Eberhard werfen. DLC ist eine extrem dünne Schicht aus amorphem, diamantähnlichem Kohlenstoff.

…mehr
Produktionshalle wird um 4.000 qm vergrößert: Bianor reagiert auf steigende Nachfrage

Produktionshalle wird um 4.000 qm vergrößertBianor reagiert auf steigende Nachfrage

Das im Oktober 2012 im polnischen Bialystok neu eröffnete Werk des polnisch-niederländischen Kunststoffspezialisten Bianor wird derzeit um knapp 4.000 qm erweitert. Die neue Produktionshalle soll Anfang Juli in Betrieb gehen.

…mehr
Framo Morat: Kunststoff-Bauteile nach Maß

Framo MoratKunststoff-Bauteile nach Maß

Das breitgefächerte Produktspektrum von F. Morat reicht vom einzelnen Verzahnungs- oder Gehäuseteil über Kunststoff-Metallverbindungen bis hin zu teilmontierten Baugruppen und einsatzfertigen Komplettantrieben. Dabei erhält der Kunde keine standardisierte Massenware; vielmehr werden sämtliche Produkte individuell für die Anwendung entwickelt und gefertigt.

…mehr
Schnellspritzguss: Schneller Service

SchnellspritzgussSchneller Service

Der Sportmotorradhersteller KTM nutzt das Proto Labs Schnellspritzgussverfahren Protomold. Zum Beispiel für eine Abdeckung für einen Auspuff-Enddämpfer: Theoretisch hätte das Kunststoffteil allen Anforderungen gerecht werden sollen, doch wollten die Entwickler angesichts von bis zu 30 Tausend Euro Werkzeugkosten das Risiko eines sofortigen Produktionsstarts nicht eingehen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung