Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Verbindungstechnik> Ein dickes Ding

SchweißstromquelleFronius: Bessere Qualität dank zweiter Generation des „kalten Lichtbogens“

Schweißstromquelle: Fronius: Bessere Qualität dank zweiter Generation des „kalten Lichtbogens“

Fronius hat den Cold-Metal-Transfer-Schweißprozess jüngst auf die modernste Schweißstromquelle des Unternehmens, die TPS/i, gebracht. Mit der zweiten Generation des „kalten Lichtbogens“ lässt sich in vielen Anwendungen mit bisher nicht erreichter Qualität, Einfachheit und Prozesssicherheit robotergestützt schweißen.

…mehr

Kunststoff-VerbindungselementeEin dickes Ding

ist der neue Gesamtkatalog von Bülte mit seinen mehr als 500 Seiten. Das Unternehmen präsentiert hier mit hilfreichen Infos, farblichen Darstellungen und technischen Daten sein Sortiment an Verbindungs- und Schutzelementen aus Kunststoff. Neu im Programm sind Kabelverschraubungen, Dübel und Kabelschellen. Auch Handgriffe sind mit von der Partie. Und Sonderteile nach Zeichnung runden das Angebot ab. Bülte ist mit einem Sortiment von etwa 15.000 Artikeln einer der größeren Anbieter hierzulande. Das Unternehmens ist nach ISO 9001:2000 zertifiziert.

sep
sep
sep
sep
Kunststoff-Verbindungselemente: Ein dickes Ding

Die Verbindungs- und Befestigungselemente des Unternehmens werden in fast allen industriellen Bereichen eingesetzt. Beispielsweise in Elektronik, Silobau, Metallbau, Elektrizität und Chemie sowie Freizeit, Möbel, Sanitär, Landmaschinenbau und Automobilindustrie. Zum Standardprogramm gehören Muttern, Distanzstücke, Schrauben und Unterlegscheiben sowie Griffe, Schutzelemente, Stellfüße und vieles mehr. ms

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Funktionsteile und Verpackungen, Kunststoff-Schutzelemente, Pflanztöpfe und Anzuchtsysteme, Spritzgussteile: Fleiß und Ideen

Funktionsteile und Verpackungen,...Fleiß und Ideen

In vier Geschäftsbereichen fertigt Pöppelmann heute technische Schutzelemente aus Kunststoff, Spritzgussteile für Automobil- und Maschinenbau, Verpackungen für Lebensmittel-, Pharma- und Kosmetikindustrie sowie Pflanztöpfe für den kommerziellen Gartenbau.
…mehr
Schutzelemente-Katalog: Die neue Auflage

Schutzelemente-KatalogDie neue Auflage

seines Kapsto-Katalogs 2010 hat der Lohner Kunstoffspezialist Pöppelmann vor wenigen Tagen vorgestellt. Unter dem passenden Titel Kunststoff-Schutzelemente für alle Fälle bietet das Unternehmen eine aktuelle Auflistung der über 3.

…mehr
Universal-Schutzelemente: Sie müssen erst

Universal-SchutzelementeSie müssen erst

den Nippel durch die Lasche ziehn` – stellte schon Mike Krüger fest, als er in seinem Song Verpackungs- beziehungsweise Öffnungsanweisungen von Senftuben und Fallschirmen aufs Korn nahm. Unabhängig davon, dass auch ich mich jedes Mal über die diversen Mechanismen bei Tetra Paks und die damit einhergehende Sauerei aufrege, gibt es auch positive Gegenbeispiele aus anderen Branchen, wie die neuen, wirklich gut durchdachten und multifunktionalen Schutz-elemente GPN 615 von Pöppelmann.

…mehr

Befestigungs- und SchutzelementeOft sind es kleine Pfiffigkeiten

die den Alltag erleichtern – so auch im Bereich von hochwertigen Befestigungs- und Schutzelementen aus Kunststoff für den Maschinenbau. Das Familienunternehmen Bülte fertigt diese seit 50 Jahren und legt dabei großen Wert auf moderne Fertigungsmethoden und eine konsequente Überwachung der Produktionsprozesse.

…mehr
Schutzelemente: Qualitätsverbesserung beim Nasslackieren

SchutzelementeQualitätsverbesserung beim Nasslackieren

Beim Spritz- und Tauchlackieren von Bauteilen und Baugruppen müssen Dichtflächen, Passungen oder Gewinde meist frei von Lack bleiben. Ferner soll weder Lack in Hohlräume eindringen noch dürfen Reste von zuvor verwendeten Reinigungsmitteln aus dem Inneren austreten.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung