Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Verbindungstechnik> Aus Auenwald

SchweißstromquelleFronius: Bessere Qualität dank zweiter Generation des „kalten Lichtbogens“

Schweißstromquelle: Fronius: Bessere Qualität dank zweiter Generation des „kalten Lichtbogens“

Fronius hat den Cold-Metal-Transfer-Schweißprozess jüngst auf die modernste Schweißstromquelle des Unternehmens, die TPS/i, gebracht. Mit der zweiten Generation des „kalten Lichtbogens“ lässt sich in vielen Anwendungen mit bisher nicht erreichter Qualität, Einfachheit und Prozesssicherheit robotergestützt schweißen.

…mehr

InverterAus Auenwald

kommt heute kein Hobbit, aber mit der Handy 200 der kleinste, mit 5,8 Kilogramm leichteste, CEL-fähige 200 A-Inverter seiner Klasse. Möglich wird die Kombination aus Kompaktheit und Leistungsfähigkeit durch die neue und patentierte Micor-Technologie von Lorch. Ihre hochdynamische Regelungstechnik - ausgerüstet mit Arc-Force-Funktion und Anti-Stick-System - erlaubt hervorragende Schweißeigenschaften für basische, rutile sowie Spezialelektroden bis fünf Millimeter. Auch das Schweißen mit Cellulose-Elektroden bis 3,2 Millimeter ist problemlos möglich. Für gutes Zündverhalten sorgt der automatische, adaptive Hot-Start.

sep
sep
sep
sep
Inverter: Aus Auenwald

Dank der hohen Netzspannungstoleranz (+15 %/-25 %) zündet der Lichtbogen sogar an 100 Meter langen Netzleitungen zuverlässig und bleibt permanent stabil. Ebenso ist der Inverter für den Betrieb an Generatoren optimal geeignet. Überzeugend ist auch die extrem einfache Bedienung: nur Elektrodentyp wählen und die besten Regelungsparameter liegen an. Sowie die 80 Zentimeter-Sturzsicherheit des Gerätes - optimal für den mobilen Schweißeinsatz. Der Inverter wird am 400 V-Netz betrieben und ist auf Wunsch auch mit Fernregleranschluss sowie als Montage-Pack im robustem Transportkoffer lieferbar. ee

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

WIG-Inverter: Als kraftvolle Leichtgewichte

WIG-InverterAls kraftvolle Leichtgewichte

für das WIG-Schweißen bietet Lorch seine neuen Inverter T 250 und T 300. Die mobilen WIG-Inverter-Schweißanlagen sind mit 250 und 300 Ampere für den Betrieb am 400 V-Netz ausgelegt. Mit nur 16 Kilogramm setzen Sie den neuen Gewichtsmaßstab in dieser Leistungsklasse.

…mehr
Inverter: Ein Generationenwechsel

InverterEin Generationenwechsel

steht bevor: Mit der neuen Generation High Pulse 350 K bietet Merkle Schweißanlagen-Technik nun 350 A Schweißstrom in einer tragbaren Pulse-Arc Stromquelle. Das Gerät ist die konsequente Weiterentwicklung der Inverter-Produktserie und verfügt über einen hohen Leistungsbereich.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Lorch Schweißtechnik feierte 50 jähriges Firmenjubiläum

NewsLorch Schweißtechnik feierte 50 jähriges Firmenjubiläum

Ende 2007 blickte die Schweißtechnikbranche nach Auenwald; der Anlass war die Feier anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Lorch Schweißtechnik.

…mehr
MIG-MAG-Brenner von Lorch

MIG-MAG-BrennerOptimales Handling in allen Positionen

Dank neuer Gripelemente in der Griffschale liegen die neuen MIG-MAG-Brenner von Lorch Schweißtechnik noch besser in der Hand und ermöglichen ein entspanntes Schweißen auch über sehr lange Arbeitsphasen hinweg.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

PEM SMTSS Snap-Top-Befestiger

PEM-BefestigerLeiterplatten schraubenlos befestigt

KVT-Fastening erweitert sein Portfolio an PEM-Befestigern für eine schraubenlose Befestigung von Leiterplatten um ein neues SMTSS-Modell.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung