Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Umformtechnik + Blechbearbeitung>

Automatisierte Entgratzelle von ASA

SchweißroboterZwei neue Roboteranlagen sichern effiziente Fertigung

Schweißroboter: Zwei neue Roboteranlagen sichern effiziente Fertigung

Verschmelzen Werkstück-Positionierer, Roboter und Roboter-Positionierer zu einer Einheit, spricht man bei Carl Cloos vom „Qirox All-in-one-System“. Der kompakte Schweißroboter sitzt geduldig in seiner orange-blauen Zelle, bis er sich neues Futter zum ungestörten Schweißen holen kann.

…mehr

Entgraten mit RoboterFeintool entgratet Roboter-unterstützt

Roboter halten in der industriellen Produktion schon lange Einzug. Das Unternehmen ASA Automatisierungs- und Fördersysteme erhielt daher von Feintool System Parts, einem weltweit agierenden Anbieter im Bereich Feinschneiden und Umformen, den Auftrag zur Entwicklung einer robotergestützten Entgratungszelle.

sep
sep
sep
sep
Entgraten mit Roboter: Feintool entgratet Roboter-unterstützt

Die grundlegenden Anforderungen an ASA lauteten: definierter hoher Durchsatz, hohes Qualitätsniveau und eine hohe Prozesssicherheit. Seit kurzem nun sind zwei kooperierende Roboter als Team für die Fertigung von Rotorträgern für Hybridantriebe aus der Automobilindustrie zuständig. Während ein Roboter das Produkt positioniert, entgratet der andere mit unterschiedlichen Werkzeugen die zahlreichen Bohrungen, Fräsungen und Kanten. Vier unterschiedliche Bauteile werden in dieser Zelle bearbeitet.

Mehr als Entgraten

Der gesamte Vorgang, der zuvor vom Mitarbeiter in Handarbeit verrichtet wurde, dauert nun nur noch wenige Minuten. „Damit ist uns ein großer Schritt in Richtung einer noch moderneren und kostengünstigeren Fertigung gelungen“, unterstreicht Feintool-Werksleiter Rahmi Sarigoel die Vorteile des Systems. Das Besondere an dieser Zelle sei, dass sie zu den klassischen Kernprozessen, wie Produktlogistik (Mixbetrieb Losgröße 1), Produkthandling und dem Entgraten von Stahlwerkstoffen, weitere Prozesse wie das Lasermessen von Zapfen und Schlitzen sowie ein Vision-System zur Kontrolle der Produktgeometrie beinhalte. Es werde also jedes Merkmal des Bauteils vermessen, geprüft und dokumentiert. ee

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Kartellamt gibt grünes LichtPreh darf IMA Automation Amberg kaufen

Das Bundeskartellamt hat die Übernahme der IMA Automation Amberg GmbH durch die Preh GmbH genehmigt. Dadurch wird der am 17. Juni 2014 mit der Feintool International Holding AG unterzeichnete Kaufvertrag heute vollzogen. Wie bereits angekündigt, werden die rund 250 IMA-Mitarbeiter von Preh übernommen. Auch der IMA-Standort Amberg bleibt erhalten.

…mehr

NewsIMA Automation: Auszeichnung

Lieferant des Jahres

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Schleifmittel

SchleifmittelRund um den Schweißerschutz

Mit einer neuen Palette an Schleifmitteln sowie Produkten und Dienstleistungen rund um den Schweißerschutz präsentiert sich 3M auf der diesjährigen Schweissen & Schneiden in Düsseldorf.

…mehr
Schweissen+Schneiden

Schweissen+Schneiden 2017Junge Innovationen in den „Hallen der Löwen“

Die Essener Schweissen+Schneiden steht an – und zwar einmalig in Düsseldorf.  Natürlich werden zahlreiche Neuheiten und Weiterentwicklungen gängiger Marktführer erwartet. Doch darüber hinaus will die Messe Ideen- und Talentschmiede sein.

…mehr
Schweißnahtprüfsystem Viro WSI

SchweißnahtprüfsystemeQualitätsprüfung von Schweißnähten

Vitronic stellt in Düsseldorf auf der Schweissen & Schneiden das optische Schweißnahtprüfsystem Viro WSI aus. Das auf Lasertriangulation basierende Prüfsystem lässt sich flexibel in bestehende Produktionslinien integrieren und detektiert selbst kleinste Abweichungen an Löt- und Schweißnähten.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung