Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Umformtechnik + Blechbearbeitung>

Etampa startet Umfrage auf der Blechexpo

BlechbearbeitungSchröder sorgt für saubere Schnitte

Glänzende Kamine

Seibel + Reitz hat entgegen dem Trend zum Outsourcing einen Arbeitsschritt zurückverlagert. Eine Blechschneidanlage von Schröder-Fasti war das Mittel, um den Materialfluss flexibler zu machen und Bestände zu reduzieren. Zudem konnten die Kosten deutlich gesenkt werden.

…mehr

FeinschneideteileEtampa startet Umfrage auf der Blechexpo

Seine umfassende Werkstoff-Kompetenz wird das schweizerische Unternehmen Etampa, Spezialist im Stanzen und Feinschneiden, einmal mehr auf der diesjährigen Blechexpo unter Beweis stellen. Der Präzisionshersteller präsentiert filigrane und komplexe Stanz- und Feinschneideteile, die im Komplett-Schnitt oder mittels Folgeverbund-Technologie hergestellt worden sind.

sep
sep
sep
sep

Die dazugehörigen Stanzstreifen verdeutlichen, in welcher Reihenfolge die Teile tiefgezogen, quer gelocht, gebogen oder geprägt wurden, und geben sehr gute Eindrücke von der Produktionsvielfalt. An den Musterteilen, die teils weniger als 1 mm dick sind, sieht man darüber hinaus sehr gut, welche unterschiedlichen Werkstoffe verarbeitet werden und wie man welche Materialien nachbearbeiten kann.

Daniel Brügger, CEO von Etampa: „Die Werkstoffe, die wir beim Stanzen und Feinschneiden verarbeiten, werden immer mehr zum Thema. Dabei spielen nicht nur die von den Kunden gewünschten Materialien eine Rolle, sondern in Zusammenhang damit auch der Produktionsvorgang und der spätere Einsatzbereich der gestanzten und feingeschnittenen Teile. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, während der Messe eine Umfrage durchzuführen, die Aufschluss darüber geben soll, welche Kompetenz und Beratungsleistungen hinsichtlich der eingesetzten Werkstoffe die Kunden von ihrem Lieferanten erwarten können und welche sie tatsächlich bekommen. Das Ergebnis wird sehr aufschlussreich sein.“ ee

Anzeige

Blechexpo, Halle 5, Stand 5508

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Feinabstimmung

EtampaStanzwerkzeuge präzise fertigen

Beim Stanzen und beim Feinschneiden entstehen im Komplett-Schnitt oder mittels Folgeverbund-Technologie Stanz- und Feinschneideteile, deren Werkzeuge zumeist viele unterschiedliche Arbeitsschritte beinhalten und die höchst präzise aufeinander abgestimmt sind.

…mehr
CAD-Detaildarstellung eines Werkzeug-Abschnitts

Konstruktion und Werkzeugbau10 Dinge, die man beim Stanzen und Feinschneiden beachten sollte

Etampa fertigt nach Kunden-Anforderung hochkomplexe Feinschneide- und Stanzteile. Der Stanzspezialist weiß: Vor dem Bau der jeweiligen Werkzeuge sind präzise Überlegungen und Abwägungen erforderlich. Im Folgenden verrät er 10 Tipps, die man beim Stanzen und Feinschneiden beachten sollte.

…mehr
Schmalz Vakuumgreifer

Blechexpo 2017Schmalz: Effiziente Vakuumtechnik für Bleche

Auf der Blechexpo 2017 in Stuttgart zeigt die J. Schmalz GmbH ihr Portfolio an leistungsstarken Vakuum-Handhabungslösungen rund um die Blechbearbeitung.

…mehr
TruLaser 5030 fiber

Smart Factory und LaserschneidenVernetzt und beschleunigt

Der Messeauftritt vom Trumpf auf der Blechexpo steht ganz im Zeichen von Vernetzung. Der Werkzeugmaschinenhersteller zeigt mit dem TruConnect Portfolio, wie der Informations- und Materialfluss optimiert werden kann.

…mehr
Motoman MC2000II von Yaskawa

PrototypenbauPräzision als Wettbewerbsvorteil

Vor der seriellen Fertigung stehen in der Regel eine Machbarkeitsanalyse sowie Prototypen- und Vorserienfertigung. Beim Prozess- und Automatisierungstechniker Conntronic passiert das im eigenen Tec-Center in Augsburg.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung