Schwenkbiegemaschine

Vom Biegen und Abkanten

Die Schröder Group zeigt auf der Blechexpo einen Querschnitt durch ihr breites Portfolio für das Biegen und Schneiden von Blechen. Ein Highlight des Messeauftritts ist die Schwenkbiegemaschine PowerBend Industrial, mit der bis zu 6 mm starke Stahlbleche abgekantet werden können. Durch Up-and-Down-Biegewange und Saugplattenanschlag erlaubt die Maschine einen teilautomatisierten Betrieb.

Auf der Blechexpo ist die Schwenkbiegemaschine PowerBend Industrial zu sehen. Bildquelle: Schröder Group

Bei der Verwendung des Saugplattenanschlags wird ein Blech gegen die waagerecht gestellte Biegewange angeschlagen und dann pneumatisch fixiert. In Kombination mit der Up-and-Down-Biegewange führt das Biegeprogramm darauf hin alle Kantungen einer Seite ohne weiteren manuellen Eingriff durch. Diese Technologie kommt auch in einer weiteren Ausstellungsmaschine zum Einsatz, der PowerBend Professional, die auf der gleichen Länge von 3.200 mm 3 mm starke Bleche biegt. Als dritte motorische Schwenkbiegemaschine wird eine Vertreterin der Evolution-Reihe zu sehen sein, eine Industriemaschine mit vollautomatischem Werkzeugwechsler. Die Schröder Group bringt zwei Tafelscheren nach Stuttgart: Die MHSU 2000 x 2,5 und die PDC Power-Duo-Cut NC 3200 x 3,0 begeistern durch eine Fülle praktischer und blechschonender Details. Komplettiert wird der Messeauftritt mit der Sicken- und Bördelmaschine Fasti 417 und der Rundbiegemaschine Fasti 134. cs

Blechexpo, Halle 1 Stand 1709

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige