Schwenkbiegemaschine

Schneiden, biegen, abkanten

Vom 17. bis 20. Mai 2017 haben sich wieder zahlreiche Unternehmen aus der Metallbearbeitung auf der Lamiera dem Fachpublikum präsentiert. Auch dabei: das Unternehmen Hans Schröder Maschinenbau mit der neuen Schwenkbiegemaschine PowerBend Industrial DU 3200 x 6,0.

Die neue Schwenkbiegemaschine von Hans Schröder Maschinenbau

Sie ist an der Oberwange mit zwei 3,0-kW-Motoren ausgestattet, an der Biegewange mit zweimal 5,5 kW. Mit diesen Antrieben in Verbindung mit dem verwindungssteifen Maschinenkörper und den montierten Werkzeugen lässt sich Edelstahl in großen Mengen mit bis zu 3 mm Stärke abkanten.

Der Rückfederungskoeffizient wird in der grafischen Touchdisplay-Steuerung POS 3000 hinterlegt und auch die oberflächenschonende Verarbeitung glänzender Bleche soll mit der Schwenkbiegemaschine möglich sein: Durch die Up-and-Down-Biegewange muss das Blech für Gegenkantungen nicht gewendet werden. Dies spart Zeit und soll ein effizienteres Arbeiten ermöglichen.

Darüber hinaus ist die Maschine mit einer hydraulischen Oberwangen- und Biegewangenklemmung ausgestattet, was die Arbeit mit ihr erleichtern soll. Damit lassen sich mit ihr neben der Serienfertigung auch wechselnde Kleinserien oder Einzelaufträge realisieren. sw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schwenkbiegemaschinen von Schröder

Macht die Biege

Seine Verteilersysteme für Heizungsanlagen fertigt das Unternehmen Magra Maile + Grammer in langen Schweißstraßen und mit modernen Plasmaschneidanlagen – auftragsspezifisch und effizient. Nur mit dem Herstellungsprozess der Dämmschalen aus...

mehr...

Schwenkbiegemaschine

Motorische Abkantbank

Schröder hat eine neue motorische Abkantbank im Portfolio. Die Schwenkbiegemaschine MAKU ist in den Nutzlängen 2.520 mm und 3.220 mm erhältlich und bearbeitet Dünnbleche bis zu einer Dicke von 1,5 mm.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schwenkbiegemaschine

Vom Biegen und Abkanten

Die Schröder Group zeigt auf der Blechexpo einen Querschnitt durch ihr breites Portfolio für das Biegen und Schneiden von Blechen. Ein Highlight des Messeauftritts ist die Schwenkbiegemaschine PowerBend Industrial, mit der bis zu 6 mm starke...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schwenkbiegemaschine

Gesteuertes Abkanten

Die Schröder Group war vom 21. bis 25. Januar 2014 mit zwei Maschinen auf der Swissbau vertreten. Gezeigt wurden die Schwenkbiegemaschine Power Bend Universal. An ihr wurde gezeigt, wie einfach das programmgesteuerte Abkanten mit motorischem...

mehr...

Schwenkbiegemaschine

Nur ein Arbeitsschritt

Hans Schröder Maschinenbau bietet mit der MPB UD eine Schwenkbiegemaschine für den Dünnblechbereich bis 2,5 mm, die mit der Up-and-Down-Technik sowohl in der Aufwärts- als auch in der Abwärtsbewegung der Biegewange abkanten kann.

mehr...