Blechbearbeitung

Metform wird Vertriebspartner der Schröder Group

Die Schröder Group hat mit der Metform GmbH einen weiteren Vertriebspartner für Österreich gewonnen. Metform wird das gesamte Maschinenprogramm von Hans Schröder Maschinenbau und Schröder-Fasti Technologie vertreiben. Es umfasst Maschinen zum Biegen, Schneiden, Runden, Sicken und Bördeln – von der Handabkantbank für den Spengler bis zum vollautomatischen Biegezentrum für die Industrie.

„Ich freue mich auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit der Schröder Group, denn ich kenne und schätze deren Maschinen seit Langem“, sagt Metform-Geschäftsführer Clemens Krahofer. Krahofer hat über 20 Jahre Branchenerfahrung, ist selbst Spenglermeister und ehemaliger Produktionsleiter. In seinem berufsbegleitenden Studium lag sein Schwerpunkt im Organisationsaufbau sowie Prozessmanagement von Spenglerei- und Produktionsbetrieben. „Wir bieten Gesamtlösungen für branchenspezifische Anforderungen und haben hier jeweils spezialisierte Berater für die Spengler, Dachdecker, Zimmereien und Hallenbauer einerseits, die Schlossereien und Metallbauer andererseits und schließlich für metallverarbeitende Industriebetriebe. In allen diesen Sparten nehmen Schröder-Maschinen seit vielen Jahren Schlüsselpositionen ein. In österreichischen Betrieben sehen wir insbesondere für die herausragend präzisen und leistungsfähigen motorischen Schwenkbiegemaschinen der PowerBend- und der Evolution-Reihe ein sehr großes Potenzial.“

Anzeige

„Über die Kooperation mit Metform verbessern wir unsere Marktpräsenz in Österreich weiter. Herr Krahofer und sein Team bringen die langjährige Erfahrung und technische Kompetenz mit, um Kunden aus Handwerk und Industrie bei der Investition in neue Maschinen zur jeweils wirtschaftlich und technisch optimalen Lösungen zu beraten“, so Franz Schröder, Geschäftsführer der Hans Schröder Maschinenbau GmbH. kp

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige