Lasys

Laserschneidmaschine mit 35 bis 200 W

Mit Lasermaxx Plott hat Cameo Laser eine Laserschneidmaschine mit Leistung von 35 bis 200 W in sein Sortiment aufgenommen. Das mit DC-Laserquelle ausgestattete CO₂-System ist in vier Größen mit den Bezeichnungen Lasermaxx Plott 60, 70, 100 und 125 mit Arbeitsfeldern von 600 × 400 bis 1250 × 900 mm² erhältlich.

Das mit kosteneffizienter DC-Laserquelle ausgestattete CO₂-System ist in vier Größen erhältlich – als Lasermaxx Plott 60, 70, 100 oder 125 mit Arbeitsfeldern von 600 x 400 bis 1250 x 900 mm sowie Leistungen von 35 bis 200 Watt. (Bild: cameo Laser Franz Hagemann GmbH)

Es schneidet laut Unternehmen unterschiedlichste Materialien, von Holz und Kunststoffen über Papier und Karton bis hin zu Textilien. So sei zum Beispiel zum Schneiden von 15 mm dickem Acryl nur eine Leistung von 100 W notwendig. Das System kann zusätzlich zu Schnittaufträgen aber auch für Markierarbeiten eingesetzt werden. Dafür sorgt nach Angaben von Cameo Laser eine fortschrittliche Hardware: Herzstück des Gehäuses ist eine DC-Laserquelle mit leistungsstarkem Laserstrahl und je nach Anwendungsbedarf austauschbaren Linsen in verschiedenen Stärken. Außerdem verfügt die Maschine über einen Lamellen-Schneidetisch, der sich ebenfalls flexibel einsetzen lässt. Bei diesem können Anzahl und Position der Aluminiumstreben, auf die das zu bearbeitende Material gelegt wird, frei gewählt werden. So lassen sich Reflexionen im Laserprozess, die zum Beispiel beim Schneiden von Acryl zu Grat an Kanten führen können, verhindern. 

Zudem entwickelte Cameo eigens eine Software für industrielle Laseranwendungen: Die Programme Laser Cut für Windows und Light Burn für Apple/IOS verfügen über einen CAD/CAM-Teil und sollen Schnittstellen zu allen gängigen Vektor- und Pixelgrafikformaten bieten. ag

Anzeige

Lasys, Halle 4, Stand 4E12

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...