Automatisierte Schweißtechnik

Cloos und Baumüller arbeiten zusammen

Der Ausbau der Innovationsführerschaft in der automatisierten Schweißtechnik – das ist das Ziel der jetzt angekündigten Zusammenarbeit der Unternehmen Cloos und Baumüller.

V.l.n.r.: Gerald Mies (Geschäftsführer, Carl Cloos Schweißtechnik GmbH), Carl-Eberhard Cloos (Cloos Holding GmbH & Co. KG), Andreas Baumüller (Geschäftsführer, Baumüller Holding GmbH & Co.KG) und Sieghard Thomas (Geschäftsführer, Carl Cloos Schweißtechnik GmbH) besiegeln die Zusammenarbeit für eine Innovationsführerschaft in der automatisierten Schweißtechnik

Beim ersten gemeinsamen Projekt von Cloos und Baumüller, dem Schweißroboter Qirox QRH-280, stehen Produktivität, Qualität, Flexibilität und Zukunftssicherheit im Fokus.

Eine hohe Produktivität im Fertigungsprozess wird durch die hohe Dynamik des Roboters erreicht, um bei Bauteilen mit vielen Raumbewegungen den Versatz des Schweißarms von Naht zu Naht besonders schnell zu realisieren. Durch den Einsatz einer performanten Steuerung in Verbindung mit leistungsstarken Antrieben werden die Taktzeiten verringert und damit die Stückzahlen erhöht.

Für maximale Qualität wiederum ist eine hohe Wiederholgenauigkeit im Schweißprozess wichtig. Aus diesem Grund wird in der Komplettlösung besonders präzise arbeitende Antriebs- und Regelungstechnik verwendet.

Dank offener Schnittstellen in Hard- und Software und einem modularen Aufbau des Systems lässt sich der Schweißroboter flexibel in bestehende sowie neue Fertigungssysteme integrieren. Im Produktionsprozess profitiert der Anwender von flexiblen Anpassungsmöglichkeiten, etwa bei einem Wechsel des Werkstücks. Die plattformunabhängige und skalierbare Steuerung kann für jegliches Anforderungsprofil erweitert werden und ist dank intelligenter Vernetzungsmöglichkeiten bereit für die Anforderungen von Industrie 4.0.

Anzeige

Partner für die komplette Automatisierung

Als Entwicklungspartner auf Augenhöhe gehen Cloos und Baumüller gemeinsam in die Zukunft. Durch die Verbindung der Kernkompetenzen beider Unternehmen bietet Cloos am Markt Lösungen für automatisiertes Schweißen, die dem Anwender eine hohe Investitions- und Zukunftssicherheit für seine Fertigungsprozesse bieten. kf

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Firmenjubiläum in Haiger

100 Jahre Cloos

Am 6. Mai gründete vor 100 Jahren der Ingenieur Carl Cloos ein Unternehmen zur Herstellung von Acetylenentwicklern. Heute zählt das Unternehmen zu den weltweiten Technologieführern in der Schweiß- und Robotertechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Industrielle Schweißtechnik

Intelligent schweißen

Schweißen ist als Verbindungstechnik nicht mehr aus der Industrie wegzudenken. Mit der zunehmenden Digitalisierung ändern sich auch die Anforderungen an die Schweißtechnik. Fronius begegnet diesen Herausforderungen mit einer neuen intelligenten...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schweißtechnik

Verschweißt und kontrolliert

Mosa stellt neue Schweißaggregate für Elektrodenschweißen TS EVO vor und führt damit seine TS-Serie fort. Kennzeichnend ist in erster Linie das Kontrollsystem des Schweißstroms über eine elektronische Karte.

mehr...

Schweißtechnik

Prüfen nach Plan effizient vorbereiten

Das von Vogt-Ultrasonics entwickelte PHAsis.one-Handprüfgerät wurde zur präzisen Prüfung widerstandsgeschweißter Punkte entwickelt. Es eignet sich für die Prüfung verschweißter Stahl- oder Aluminiumbleche mit Einzelblechstärken von 0,7 mm bis 5 mm.

mehr...