Elektrisch angetriebene Abkantpresse

Andrea Gillhuber,

Biegen mit bis zu 25 mm/s

LVD erweitert seine Produktreihe an elektrisch angetriebenen Abkantpressen Dyna-Press um das Modell Dyna-Press 40/15 Pro.

Die elektrisch angetriebene Abkantpresse Dyna-Press 40/15 Pro. © LVD Group

Die Arbeitslänge der 40 t schweren Abkantpresse liegt bei 1.500 mm. Zudem verfügt sie über einen 5-achsigen Hinteranschlag und kann mit Geschwindigkeiten von 25 mm/s biegen. Für automatisierte Biegevorgänge kann sie mit einem Industrieroboter zu einer Biegezelle, der Dyna-Cell, kombiniert werden. Zu den weiteren Eigenschaften der Abkantpresse zählen eine Öffnung von 400 mm, ein Hub von 200 mm sowie eine 15-Zoll-Touch-B-Steuerung. Anwender können zwischen verschiedenen Maschinenoptionen wählen: Frontstützen, hydraulische Klemmung auf dem Tisch und dem Biegebalken, Roboterschnittstelle und Kontaktfinger.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Blechbearbeitungsmaschinen

Lösungen fürs IoT

„Was nützt die Eigendiagnose einer Maschine, wenn diese dann nicht in der Lage ist, von allein einzugreifen, um die erfassten Fehler zu korrigieren?“, fragte Tommaso Bonuzzi, Marketingleiter bei Salvagnini, die Besucher der Euroblech 2016.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige