WIG-Schweißen

Neuer Brenner generiert leistungsstarken Lichtbogen

Mit InFocus bietet Kjellberg eine neue WIG-Hochleistungstechnologie zum Schweißen und Löten, die für die automatisierte Produktion neue Möglichkeiten eröffnet und die das Anwendungsgebiet des WIG-Schweißens erheblich erweitert.

Spritzerfreies Stichlochschweißen mit InFocus - hier in einer Versuchsanordnung

Der InFocus-Brenner als Technologieträger generiert einen äußerst konzentrierten, stabilen und leistungsstarken Lichtbogen. Dieser ermöglicht die Vervielfachung der Schweißgeschwindigkeit, eine verbesserte Prozesssicherheit und ein hervorragendes Nahtaussehen. InFocus bietet daher das Potenzial, die Wirtschaftlichkeit bestehender Anwendungen deutlich zu erhöhen, insbesondere als Alternative zum konventionellen WIG-, Plasma- oder Laserschweißen. Zudem wird durch InFocus das Spektrum der WIG-typischen Blechdicken sowohl im Folien- und Dünnblech- als auch im Dickblech-bereich deutlich erweitert.

Die Flexibilität von InFocus wird durch das breite Feld bisheriger industrieller Anwendungen deutlich:

  • Schweißen von hochlegierten Blechen der Dicke 0,5 mm und 1,0 mm,
  • Längsnahtschweißen von Profilen mit bis zu 15 m/min,
  • Stichlochschweißen von CrNi-Stählen bis zu 10 mm,
  • Stichlochschweißen von Baustahl bis 8 mm,
  • Schweißen von NE-Metallen ohne Vorwärmen,
  • Löten verzinkter Bleche mit einer Geschwindigkeit bis 4 m/min bei minimaler Beeinträchtigung der Zinkschicht in angrenzenden Bereichen und auf der Gegenseite.
Anzeige

Kjellberg bietet InFocus-Systeme in zwei Leistungsklassen an: InFocus 500 und InFocus 1000. Mit InFocus 1000 kann mit Schweißströmen bis 1000 A gearbeitet werden – ideale Voraussetzungen für das schnelle, kontinuierliche Längsnaht-Schweißen. Für Schweißaufgaben mit eingeschränkter Zugänglichkeit wird mit InFocus 500 ein besonders kleiner Brenner angeboten. Dieser InFocus 500-Schweißbrenner erinnert in seiner äußeren Erscheinung eher an einen Stift als an einen Hochleistungsbrenner.

Durch den robusten, betriebssicheren und servicefreundlichen InFocus-Brenner und in Verbindung mit der überragenden Produktivität der Technologie ist InFocus der Maßstab für das mechanisierte und automatisierte WIG-Schweißen. Die definierte Position der Katodenspitze ermöglicht jederzeit und brennerunabhängig einen gleichbleibenden TCP. kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Orbitalschweißen

Dünnwandige Rohre sicher schweißen

Orbitalschweißen ist ein vollmechanisches Schutzgas-Schweißverfahren, bei dem die Elektrode samt Lichtbogen komplett um runde Werkstücke herumgeführt wird. Die Vorteile: hohe Verfahrenssicherheit und Reproduktionsfähigkeit, kurze Produktionszeiten,...

mehr...

WIG-Schweißen

Tetrix-Serie für den mobilen Dauereinsatz

Mit den Modellen Tetrix 230 und Tetrix 300 Comfort 2.0 puls, jeweils in der DC- und AC/DC-Ausführung verfügbar, stellt EWM zwei Neuentwicklungen in der Reihe der tragbaren WIG-Schweißgeräte vor. Die kompakte Geräteserie erscheint im neuen, robusten...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schweißtechnik

Fertigungstiefe gesteigert

Rehm Schweißtechnik ist exklusiver Schweißgerätelieferant der Motorrad-Manufaktur Hollister's. Seitdem der Custombike-Pionier die WIG-Anlage Invertig.Pro 240 AC/DC einsetzt, werden hier alle Schweißkonstruktionen selbst gefertigt, vom Fahrwerk bis...

mehr...

Schweißroboter

Sieben Achsen

Auf der Euroblech Ende Oktober präsentiert das Unternehmen Carl Cloos Schweißtechnik unter anderem Neu- und Weiterentwicklungen zum Thema Schweißgeräte: Mit der Qineo Pulse und dem Tandem-Schweißbrenner verknüpft der Hersteller die Vorteile der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

WIG-Schweißgerät

Beliebte Katze

Bei mittlerweile über 40.000 Anwendern ist das WIG-Schweißgerät Tiger aus dem Hause Rehm inzwischen im Einsatz. Das zeugt durchaus von einem gehörig Maß an Beliebtheit. Ein Grund dafür dürfte die Vielseitigkeit sein, denn das Gerät eignet sich für...

mehr...

Schweißtechnikzubehör

Sollte man haben

Die Qualität einer Schweißnaht beginnt beim Zubehör. Schweißanlagenbauer Rehm wählt deshalb eigenem Bekunden nach nur beste Zubehörprodukte aus. Er fasste sie nun im wohl umfangreichsten Spezialkatalog der Branche zusammen.

mehr...