Spezialdichtungen

Die Dichtungen

aus den Perfluorelastomeren von Angst + Pfister (Serie Kalrez) setzen gerade in sicherheitsrelevanten Bereichen einen hohen Standard. Gleichzeitig decken die neuesten Typen dieser Produktlinie sehr viele Anwendungsgebiete ab.

Je nach Ausführung widersteht das Compoundmaterial über 1800 aggressiven Chemikalien – von Aminen über Säuren, Laugen, Ketonen und Ethylenoxid bis hin zu Wasserdampf-Anwendungen. Ein neuartiges Vernetzungssystem macht es möglich; es ist bis +275 Grad Celsius thermisch stabil.

Angst + Pfister ist Vertriebspartner von DuPont Dow Elastomers und hat seinen Deutschlandsitz im hessischen Mörfelden. Das Unternehmen bietet seinen Kunden viele Jahrzehnte Erfahrung und kompetente Beratung auf den Gebieten der Dichtungs- und Fluidtechnik. Sei es bei der Compound-Auswahl oder der Entwicklung neuer Dichtungskonzepte.ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Dampf- und Heisswasserschläuche

Eine sichere Lösung

sind Vapotherm-Schläuche von Angst+Pfister wenn an die Zuverlässigkeit flexibler Leitungen für Dampf und Heisswasser höchste Anforderungen gestellt werden. Hergestellt aus hochwertigen antistatischen Elastomerwerkstoffen, sind diese Dampf- und...

mehr...

Kunststoffrohre

Rohre aus Kunststoffe

Die Kunststoffrohe der Serie Flexilon von Angst + Pfister sind flexibel, einfach montierbar und beanspruchen nur wenig Einbauraum. Sie werden gefertigt aus thermoplastischen Qualitäts-Kunststoffen.Das Lagerprogramm umfasst ein breites Sortiment...

mehr...
Anzeige

Rohrverbindungen

Rohrverbinder mit Innenspanntechnik

Die BR-Serie von Ernst Brinck verfügt über ein Innenspannsystem, womit es an den Stoßstellen der Verbinder und Rohre keine Kanten und Stufen mehr gibt. Die Aluminium-Rohrverbinder finden unter anderem Anwendung in korrosionsbeständigen Absperrungen,...

mehr...
Anzeige