Schwerlastrollen

Rollen machen mobil

und sind nahezu überall im Einsatz. In der Klasse der Schwerlastrollen, denkbar etwa für den Einsatz in der Groß- und Montanindustrie, sind die Anforderungen an die Belastbarkeit besonders hoch. Gerade für die Hersteller von Behältern und Containern sind die neuen Schwerlastrollen von Rhombus deshalb eine gute Wahl.

Ihre Gehäuse bestehen aus schwerem Stahlblech und werden über eine Anschraubplatte an den zu bewegenden Objekten befestigt. Für eine hohe Stabilität im Dauerbetrieb sorgen das Präzisionslaufwerk in der gehärteten Kugellaufbahn im Drehkranz sowie eine gehärtete und geformte untere Kugellaufbahn. Die Laufeigenschaften der Rollen lassen sich durch die Wahl der Felgen- und Radkörperarten sowie verschiedene Laufbeläge (Bandagen) auf den Einsatzfall abstimmen. Harte Werkstoffe sind im Allgemeinen höher belastbar als weiche. Entscheidend bei der Auswahl der Rollen und der Bandagen sind hauptsächlich die Bodenbeschaffenheit und die Umgebungseinflüsse des späteren Einsatzgebiets. Mit der naturfarbenen Polyamid-Rolle sind Belastungen von 1000 bis 1250 Kilogramm möglich. Polyamid ist robust, abriebfest und ermöglicht einen elastischen, geräuscharmen Lauf. Das Material ist weitgehend beständig gegen Öle, Fette sowie eine Vielzahl von Chemikalien. Mit Bandagen aus Polyurethan sorgen die 20 Millimeter hohen Rollen sowohl mit einem Guss- als auch mit einem Polyamid-Radkörper für die richtige Umdrehung.

Anzeige

Für eine lange Lebensdauer sorgt bei den neuen Rhombus-Rollen auch das Staub- und Spritzwasser geschützte Gehäuse. Ein Schmiernippel im Drehkranz vereinfacht die regelmäßige Wartung und lässt die Rollen reibungsarm Drehen. ms

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Räder und Rollen

,,Take it easy!"

Was ist für Sie das größte Unglück?Wenn meiner Familie etwas passiert.Wo möchten Sie am liebsten leben?In Spanien.Was ist für Sie das vollkommene Glück?Eine friedliche Welt ohne Kriege.Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten?Alle Fehler die zum...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Industrielle Schweißtechnik

Intelligent schweißen

Schweißen ist als Verbindungstechnik nicht mehr aus der Industrie wegzudenken. Mit der zunehmenden Digitalisierung ändern sich auch die Anforderungen an die Schweißtechnik. Fronius begegnet diesen Herausforderungen mit einer neuen intelligenten...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

EWM Group

Neuer AC-Schweißprozess für Aluminium

EWM stattet sein neues Schweißgerät Titan XQ 400 AC plus mit dem neuen MIG-AC-Schweißprozess acArc plus xQ aus, welches laut Unternehmensangaben das Schweißen auch von dünnen Blechen sowohl beim manuellen als auch bei automatisierten Anwendungen...

mehr...