Schweißen

Am Draht bleibt

Oerlikon mit seinen Erweiterungen im Bereich Schweißzusatzwerkstoffe. Das Unternehmen aus Eisenberg in der Pfalz präsentiert ein umfassendes Angebot an Draht-Pulver-Kombinationen für die unterschiedlichsten Anforderungen in der Rohrherstellung. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Drybag, die absolut feuchtigkeitsdichte Verpackung für Schweißpulver. Die hierfür verwendete Poly-thylen-Aluminium-Verbundfolie wurde speziell für Vakuumverpackungen entwickelt. Obendrein wird in der Tasche beim Verpacken des Schweißpulvers ein Teilvakuum erzeugt. Der Druckausgleich beim Öffnen dient als Indikator für die Unversehrtheit der Verpackung. Außerdem haben die Eisenberger ihr Produktspektrum im Bereich der Fülldrähte erweitert. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige