Gabelköpfe

Bei Asterix und Obelix

machen aggressive Umgebungsbedingungen häufig den Köpfen schwer zu schaffen. Aber nicht nur dort kommt dies vor, wo die römischen Helme dann reihenweise durch die Luft fliegen. Angriffen von außen sind insbesondere Gabelköpfe ausgesetzt, diese werden aber auch noch quasi von den „eigenen Reihen“ untergraben von produktionstechnisch bedingten Zug-, Druck-, Klapp- und Schiebekräften. Um korrosionsbedingte Materialschäden von vorneherein auszuschließen, hat der Spezialist für Gabelköpfe, MBO Oßwald, korrosionsbeständige Gabelköpfe im Programm, die je nach Werkstoffwahl, auch aggressiven Medien oder Umgebungsbedingungen standhalten. Die Gabelköpfe bestehen aus Chrom-Nickel-Stahl der Sorten 1.4301, 1.4305 oder 1.4404 (seewasserfest), die die Lebensdauer auch unter problematischen Bedingungen extrem verlängern können und dem Anwender eine hohe Produktionssicherheit gewährleisten. Die Komplettierung zum einbaufertigen Gabelgelenk lässt sich mit den ebenfalls im Sortiment enthaltenen Bolzen und Sicherungselementen erreichen. Für besondere Anwendungsfälle können alternative Verbindungselemente auch aus Duplexstahl hergestellt werden.

Das Unternehmen bietet seinen Kunden mit einem außerordentlich umfangreichen Sortiment unterschiedlichster Gabelköpfe eine breite Auswahl für eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten. Darüber hinaus steht ein kompetentes Team zur Verfügung, das darauf eingerichtet ist, kundenspezifische Sonderwünsche zu erfüllen. Dabei kann sowohl nach Zeichnungsvorgaben gearbeitet werden oder gemeinsam mit dem Kunden eine anwendungsbezogene Lösung umgesetzt werden - was möglicherweise in einem gallischen Festschmaus endet? ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Sondergabelköpfe

Bewegliche Bauteile optimal verbinden

Manchmal können Gabelköpfe die gewünschten Anforderungen nicht vollständig erfüllen und müssen daher individuell auf die Einbauumgebung angepasst werden. Z-Aussteller mbo Oßwald individuell konfigurierbare Sondergabelköpfe, die für perfekte...

mehr...

Gabelköpfe

Verdrehsicher montieren dank Zusatzgewinde

Gabelköpfe und Gabelgelenke von MBO Oßwald sind jetzt mit einem Zusatzgewinde erhältlich. Hierdurch wird ein verdrehsicheres Montieren der Gabelköpfe ermöglicht. Mit einem Gewindestift nach DIN 913/DIN EN ISO 4026 wird die Gabelkopf-Variante...

mehr...

Verbindungselemente

Ausfall unerwünscht

Um korrosionsbedingte Materialschäden an Gabelköpfen und -gelenken, Winkelgelenken oder Gelenkköpfen auszuschließen hat MBO Oßwald Verbindungselemente im Programm, die auch aggressiven Medien oder Umgebungsbedingungen standhalten.

mehr...
Anzeige

Winkelgelenke

Korrosionsbeständig

Aggressive Umgebungen machen mechanischen Verbindungselementen oft zu schaffen. Das gilt auch für Gabelköpfe, Gabelgelenke, Winkelgelenke oder Gelenkköpfe. Um korrosionsbedingte Materialschäden auszuschließen, hat mbo Oßwald eine ganze Palette...

mehr...

Gabelköpfe

Auf den Kopf getroffen

hat mbo Oßwald das Herstellungsverfahren seiner Gabelköpfe. Diese gehören in der Industrie zu den vielseitigsten und am häufigsten eingesetzten Verbindungselementen. Es gibt sie in allen Größen und Stärken und sie sind überall dort zu finden, wo...

mehr...