Elektrische Heizelemente

Elektrische Heizelemente

sind die Spezialität von Türk+Hillinger. Im Programm des Unternehmens finden sich zum Beispiel Komponenten für den Einsatz in Heißkanalsystemen, elektrische Hochleistungspatronen, Hohlpatronen, Rohrwendelpatronen, Rohrheizkörper oder Thermoelemente.

Auf dem Gebiet der Hochleistungsheizpatronen bietet der Hersteller unter anderem kleine Heizpatronen mit einem Durchmesser von nur 3,1 und 4,0 Millimeter. Sie kommen bei Düsen zum Einsatz kommen, bei denen kleinste Nestabstände gefragt sind. Die lasergeschweissten Heizpatronen können in verschiedenen Längen und Leistungen sowie mit Leistungsanhebung geliefert werden. Sie sind mit oder ohne Schutzerde und auch mit hochtemperaturbeständigen Anschlusslitzen (bis 700 Grad Celsius Dauertemperatur) erhältlich.

Im Bereich der Rohrwendelpatronen wird das gesamte Programm in der dampfdichten Ausführungen präsentiert. Ab Durchmesser 1,3 Millimeter bis zum Querschnitt 5,5 × 3,9 Millimeter wird eine große Bandbreite unterschiedlicher Ausführungen für die Düsenbeheizung gezeigt.

Zur Beheizung von Heißkanalverteilern kommen vor allem Rohrheizkörper zum Einsatz. Hier wird neben den gängigen Durchmesser von 8,5 Millimeter, 6,5 Millimeter sowie der kleinen 5-Millimeter-Ausführung, der seit Jahren erfolgreich gelieferte flexible Rohrheizkörper präsentiert. Er lässt sich problemlos und ohne Spezialwerkzeug in den Nutverlauf einbringen, hilft Montagezeiten zu minimieren und verkürzt Stillstandszeiten im Reparaturfall erheblich.ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Elektrische Heizelemente

Über 400 Patente

Ob als Weichenheizung im Schienennetz, im Geschirrspüler oder Wäschetrockner, in medizinischen Dialysegeräten, in Verpackungs- oder Kunststoff-Heißkanalsystemen, in Schneekanonen, in Windenergieanlagen, in Zügen, Schiffen oder Flugzeugen –...

mehr...
Anzeige

Kongress OT meets IT

Der Kongress OT meets IT bringt die beiden Welten zusammen. Welches Wissen bringen die beiden Bereich in eine Produktion mit ein? Wie können OT und IT voneinander lernen? Wie lässt sich OT-Kompetenz in IT-Lösungen abbilden? Antworten drauf liefern Referenten aus beiden Welten.

mehr...
Anzeige

EWM Group

Neuer AC-Schweißprozess für Aluminium

EWM stattet sein neues Schweißgerät Titan XQ 400 AC plus mit dem neuen MIG-AC-Schweißprozess acArc plus xQ aus, welches laut Unternehmensangaben das Schweißen auch von dünnen Blechen sowohl beim manuellen als auch bei automatisierten Anwendungen...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Automatisierte Sonderlösung von ACI Laser
Ein Handlingsystem aus Lasermarkierstation und Industrieroboter wird von ACI Laser zur Messe CONTROL in Stuttgart in Halle 4 an Stand 4309 vorgestellt.

Zum Highlight der Woche...