Edelstahl-Gasfedern

Hydropneumatische Gasfedern

aus Edelstahl sind vor allem in der Medizintechnik unverzichtbare Konstruktionselemente. Mit Blick auf Anwendungen in diesem Bereich entwickelte Hersteller Stabilus seine Gasfedern der INOX-Line. Sie bestehen aus nicht rostendem, nicht magnetischem Edelstahl und verwenden ökologisch unbedenkliche Öle.

Ein Anwendungsbeispiel für den Einsatz dieser Edelstahl-Gasfedern in der Medizintechnik sind Operationstische und Behandlungsliegen für sterile Umgebungen. Ob kontrollierte Höhenanpassung, präzises Verstellen von Kopf- oder Beinplatten oder integrierter Gewichtsausgleich – immer sind Gasfedern hebend, senkend, positionierend oder justierend am Werk. Sie verursachen keinen Elektrosmog, der die Funktion empfindlicher Messgeräte beeinflussen könnte, und sind absolut leckagedicht.

Vor dem Hintergrund des Medizingerätegesetzes bündeln die Edelstahl-Gasfedern aus Koblenz eine ganze Reihe von Merkmalen, die sie für den Einsatz in Medizintechnik und Orthopädiemechanik empfehlen. Stabilus bietet seine Gasfedern zudem mit verschiedenen Kräften, Durchmessern und Hublängen an. Dabei berücksichtigt sein Sortiment von Anschlusselementen nahezu jede Einbausituation.

Wie bei allen hydropneumatischen Produkten der Koblenzer, handelt sich auch bei den Gasfedern um Qualitätserzeugnisse, die unter den Bedingungen der DIN EN ISO 9001 sowie des Weltstandards ISO/TS 16949 produziert werden. Auf der diesjährigen Medica 2004 in Düsseldorf zeigt Stabilus in Halle 15 (Stand F 06) weitere Produktlösungen für die Medizintechnik.ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Global dämpfen

Stabilus kauft bei SKF ein

Stabilus hat den Erwerb der SKF-Unternehmen ACE, Hahn Gasfedern und Fabreeka/Tech Products erfolgreich abgeschlossen.Der Zulieferer erwartet aus der Transaktion positive Effekte auf die bereinigte EBIT-Marge des Konzerns und das Ergebnis je Aktie.

mehr...

Gasdruckfedern

Technik und Design

Zu den wichtigsten Aufgabenstellungen für den internationalen Möbelbau gehört heute die Integration von Medientechnik und Design. Die Gasdruckfeder Liftomat PTL von Stabilus mit ihrer Selbstarretierung nach dem Kugelschreiberprinzip unterstützt...

mehr...
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige

Rohrverbindungen

Rohrverbinder mit Innenspanntechnik

Die BR-Serie von Ernst Brinck verfügt über ein Innenspannsystem, womit es an den Stoßstellen der Verbinder und Rohre keine Kanten und Stufen mehr gibt. Die Aluminium-Rohrverbinder finden unter anderem Anwendung in korrosionsbeständigen Absperrungen,...

mehr...
Anzeige