Laserschweißen

Andrea Gillhuber,

Stumpfnahtschweißen von Druckbehältern

Für die Fertigung von Druckbehältern und Wasserspeichern bietet Weil Technology ein Komplettpaket mit durchgängiger Prozesskette vom Coil bis zum komplett lasergeschweißten Produkt an.

Laserschweißen

Mit der Anlage können Behälter mit einem Rohrdurchmesser von 120 bis 600 mm, einer Rohrlänge von maximal 2.000 mm sowie einer Blechdicke von 2,5 mm gefertigt werden. In die Anlage integriert ist eine Rundnahtschweißmaschine. Die Stumpfnahtschweißung ersetzt Überlappnähte und verhindert unverschweißte Blechkanten. So ist eine um den Faktor 3 bis 5 höhere Schweißgeschwindigkeit möglich, erläutert das Unternehmen. Zu den weiteren Vorteilen des Verfahren zählen ein verringerter Wärmeeintrag beim Schweißvorgang, weniger Schweißspritzer sowie eine optische ansprechende Schweißnaht.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Prototypenbau

Präzision als Wettbewerbsvorteil

Vor der seriellen Fertigung stehen in der Regel eine Machbarkeitsanalyse sowie Prototypen- und Vorserienfertigung. Beim Prozess- und Automatisierungstechniker Conntronic passiert das im eigenen Tec-Center in Augsburg.

mehr...
Anzeige

Laserschweißen

Schrauben ade

Automobile sind ständig auf Diät. Sie sollen weniger wiegen, weniger verbrauchen, für weniger Unfälle sorgen oder weniger Emissionen freisetzen. Doch so manches „weniger“ bedeutet im Antriebsstrang ein „mehr“: Die Zahl der Getriebegänge nehmen...

mehr...