Rohrbearbeitung

Andrea Gillhuber,

Rohre trennen, biegen und umformen in einem Verfahren

Vor allem im Automobilbereich werden häufig kurze Rohre mit mehreren Bögen in enger Folge benötigt, beispielsweise für den Motorkrümmer.

Rohrbearbeitung

Um unnötigen Verschnitt zu vermeiden, entwickelte Transfluid Maschinenbau ein Verfahren, das eine wirtschaftliche Fertigung von kurzen Abgasrohren mit kompakter Biegegeometrie ermöglicht. Das Unternehmen hat ein Maschinensystem zusammengestellt, das zunächst mit Rohrlängen beladen wird. Im nächsten Schritt werden die Rohre gebogen und abschließend mit Messern getrennt. Laut Unternehmen ist das Besondere an dem Verfahren, dass es auf einer Ebenen mit der Biegemaschine ausgeführt und so der Verschnitt stark reduziert wird.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Rohrbearbeitung

Voll automatisiert

Die SMS Group präsentierte auf der diesjährigen Wire & Tube ihre Konzepte für Maschinen und Anlagen zur Herstellung von Rohren und Draht für Stahl und NE-Metalle.

mehr...

Rohrbiegemaschine

Die beste Biegelösung finden

Globaler Wettbewerb, komplexere Rohrgeometrien, exotischere Werkstoffe – die Marktanforderungen steigen kontinuierlich. Und mit ihnen verändern sich auch die Anforderungen an Fertigungsprozesse und Produktionsmaschinen.

mehr...