Alternative zum KlebenKunststoff und Metall per Faserlaser verbinden

Als technologische Prozessalternative zum herkömmlichen Kleben von Multimaterialverbünden stellt das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik (ILT) ein Laserverfahren zur Verbindung von einfachen Halbzeugen, den Organoblechen mit Metallen, wie etwa hochfestem Stahl vor.